Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz
Skip to main content

DIE LINKE.international

Informationsschrift für Friedens- und internationale Politik

Flüchtlingskrise

  • Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch: Positionspapier
  • Gregor Gysi: Krieg muss überwunden werden
  • Sahra Wagenknecht: Teure Flüchtlinge sind Steuerflüchtlinge
  • Julia Wiedemann: Die globale Flüchtlingskrise
  • Peter Schäfer: Rechte für Migrant/-innen und Flüchtlinge
  • Hannes Hofbauer: Osteuropas Hilflosigkeit
  • Kwabena Otoo: EU macht Westafrika fügsam
  • Jean Ziegler: An der Schwelle eines Aufstandes

Griechenland

  • Deutsche Theologen: Und vergib uns unsere Schulden
  • Gregor Gysi: Aufbaupolitik für Griechenland
  • Gregor Gysi: Schäuble zerstört die europäische Idee
  • Gregor Gysi: Von 86 Milliarden nicht 1 Euro für Investitionen in Griechenland
  • Katja Kipping: Europa revolutionieren
  • Andreas Karitzis: Erste Analyse der Wahl vom 20. September 2015
  • Tom Strohschneider: Griechenland entscheidet
  • Axel Troost: SYRIZA – die zweite Chance nutzen
  • Dominic Heilig, Luise Neuhaus-Wartenberg: Linke erhält zweite Chance

Europäische Union

  • Gabi Zimmer: Den Weg aus dem nationalen Hamsterrad finden
  • Beschluss der Bundestagsfraktion DIE LINKE

Russland/Ukraine

  • Wolfgang Grabowski: 70 Jahre der Befreiung vom Hitlerfaschismus
  • Wolfgang Gehrcke: Ukraine „dekommunisiert“ sich
  • Willy-Brandt-Kreis: Für einen neuen Umgang mit der Ukraine-Krise

Geschichte

  • Shi Mingde: China kämpfte hart für den Sieg
  • Sergej Lawrow: Eine strategische Partnerschaft
  • Katja Kipping, Bernd Riexinger, Pierre Laurent: Für eine neue Entspannungspolitik
  • RLS Moskau: Konferenz 40 Jahre Helsinki

Aus der internationalen Linken

  • Boris Kanzleiter: Erfolg von SYRIZA dynamisiert Linke in Südosteuropa
  • Pedro Chavez Giraldo: Politischer Wandel in Spanien
  • Alberto Garzón: Für einen Neuaufbau der Vereinigten Linken (Spanien)
  • Roger Martelli: Regionalwahlen in Frankreich
  • Jeremy Corbyn: Was ich mit Labour vorhabe
  • Paola Giaculli: Zum Zustand der italienischen Linken
  • Harald Werner: Stalins Schatten und das Gramsci-Genom
  • Norbert Hagemann: Norwegens Linkssozialisten suchen ihren Weg
  • Niels Rohleder: Sieg der dänischen Rechten bei Parlamentswahl
  • Edgar Göll: Kuba: Verhandlungen mit dem Erzfeind
  • Iroel Sanchez Espinosa: Kuba und die Medien
  • Anika Dreilich: Urban Gardening in Kuba
  • Achim Wahl: Hat Präsidentin Dilma kapituliert?
  • Dietmar Schulz: PT Brasiliens: Heraus aus der Defensive!
  • Valter Pomar: Der 5. Parteitag der Partei der Werktätigen
  • Dietmar Schulz: Kolumbien am Scheideweg
  • Kommunist Manik Sarkar regiert im indischen Tripura

Internationale Umschau

  • G7-Gipfel Elmau: Rede Gregor Gysis im Bundestag
  • G7-Gipfel Elmau: Entschließungsentwurf der Linksfraktion
  • Holger Politt: Polen vor den Parlamentswahlen
  • Wolfgang Gehrcke: Vier Vorschläge zu Syrien
  • Julia Wiedemann: Gewalt in der Türkei
  • Issam Haddad: Eine strategische Wende im Nahen Osten?
  • Felix Lee: Das ganz normale China
  • Stefan Liebich: Burundi in tiefer Krise

Analyse

  • Erhard Crome: Wenn Linke Außenpolitik machen
  • Gáspár Miklós Tamás: Die zwei großen Gefahren
  • Bernd Biedermann: Der Geheime Krieg der USA und Deutschlands
  • Dominic Heilig: Analyse der Parlamentswahl in Portugal
  • Keith Barlow: Die britische Unterhauswahl 2015
  • Thomas Kachel: Ist eine andere Labour Party möglich?
  • Cem Sey: Die Türkei vor der Wahl
  • Karin Kulow: Was wird aus der Palästina-Frage?

Nach Redaktionsschluss

  • Martin Schirdewan: Zum Stand und zur Zukunft der europäischen Sozialdemokratie
  • Holger Politt: Gefährlicher Rechtsruck in Polen

DIE LINKE.international ist eine Informationsschrift für Friedens- und internationale Politik. Sie wird herausgegeben vom Bereich Internationale Politik beim Parteivorstand der Partei DIE LINKE und erscheint in unregelmäßigen Abständen.

Kontakt

DIE LINKE - Bundesgeschäftssstelle
Bereich Internationale Politik
Kleine Alexanderstraße 28
10178 Berlin
Telefon: +49 30 24009 352
fip@die-linke.de

Alle Ausgaben seit 2007