Zum Hauptinhalt springen
Ausbildungsprogramm

Aufbauheld*innen

Wir bauen Die Linke wieder auf.

Nach langen Jahren interner Auseinandersetzung befindet sich Die Linke im Umbruch. Doch aktuell verteilt sich diese Last auf zu wenige Schultern – auch weil Vielerorts der Nachwuchs fehlt. Ob auf dem Land oder in der Stadt, wir wollen unsere politische Handlungsfähigkeit zurückgewinnen.
Dazu starten wir ein Ausbildungsprogramm, das dich zur Aufbauheld*in macht. Gemeinsam mit anderen engagierten Mitgliedern lernst du den Werkzeugkoffer der Parteiarbeit kennen.
Als Aufbauheld*in sorgst du dafür, dass Die Linke im Lokalen wieder sichtbar, strategie- und handlungsfähig wird - und legst so das Fundament für den Wiedereinzug in den Bundestag 2025.

Jetzt anmelden!

Fundamental wichtig

Drei Pfeiler, ein starkes Gerüst

Eine starke Partei wird von den aktiven Mitgliedern vor Ort getragen. Unser Ausbildungsprogramm gliedert sich in drei grundlegende Pfeiler der Parteiarbeit: Aktivist*in, Bildner*in und Planer*in. Erfahre hier, was sich dahinter verbirgt.

Du packst an und bist gern an der frischen Luft? Du unterhältst dich am liebsten mit Menschen an der Haustür oder am Infostand? Du stellst gern Veranstaltungen auf die Beine und sorgst für die Verankerung der Partei in der Nachbarschaft?

Dann werde Aktivist*in der Linken. Hier lernst du alle Dinge kennen, die bei politischen Aktionen nützlich sein können. Wie führt man gute persönliche Gespräche? Wie organisiert man eine Veranstaltung, zu der nicht nur die üblichen Verdächtigen kommen? Wie entwickelt man Kampagnen und unterstützt Bewegungen, die konkrete Ziele durchsetzen?

Kurzum: Der Aktivist*in-Pfeiler lehrt dich alles, was man für Aktionen nach außen wissen muss. Damit du schnell und zielstrebig Aktivitäten durchführen kannst, die den Menschen in deiner Nachbarschaft zeigen: Die Linke ist ansprechbar und kämpft mit ihnen um ihre Anliegen der Menschen vor Ort.

Dein erstes Ziel: Du machst eine Aktion, die 100 Nachbar*innen direkt erreicht.

Du bist an inhaltlichen Diskussionen interessiert? Du findest es wichtig, dass Genoss*innen zusammen diskutieren und dabei schlauer werden? Du willst deine Fähigkeiten und dein Wissen weiterentwickeln und mit anderen teilen? Dann ist das Ausbildungsprogramm für politische Bildner*in genau das Richtige für dich!

Du wirst mit Wissen und Fähigkeiten ausgestattet, damit du in deinem Kreisverband inhaltliche Bildung und politisches Handwerkszeug vermitteln kannst. Als Bildner*in wirst du Workshops leiten, Seminare geben und (Neu-)Mitglieder für unsere linke Geschichte begeistern. Du wirst Genoss*innen zur Kritik und Analyse befähigen und den Kapitalismus nicht die letzte Etappe der Menschheit sein lassen.

Aber keine Sorge, wir lassen dich nicht ohne Ausrüstung die Welt retten. Du erhältst eine Ausbildung, die Dich mit praktischen Inhalten und Werkzeugen für die Bildungsarbeit wappnet. Ob Einsteiger*in oder Fortgeschrittene*r, ob digitale Kurse, Netzwerkangebote oder in Präsenz – wir haben für jede*n etwas im Gepäck.

Dein erstes Ziel: Du veranstaltest eine Veranstaltung zu einem Thema, das bei dir vor Ort relevant ist.

Du bist ein Organisationstalent? Du behältst gern den Überblick und planst, was in den nächsten Monaten im Kreis- oder Ortsverband umgesetzt werden soll? Du trägst dafür Sorge, dass sich bei Parteitreffen alle gut einbringen können? Dann ist das Ausbildungsprogramm zur Planer*in genau das, was du brauchst.

Hier bekommst du alles nötige Wissen an die Hand, damit viele Genoss*innen deines Kreis- oder Ortsverbandes effektiv arbeiten können und Spaß dabei haben. Gestärkt als Planer*in wirst du mit Leichtigkeit Treffen leiten, Jahrespläne schmieden und digitale Werkzeuge für die praktische Arbeit kennenlernen. Durch dich wird sich die Mitgliederarbeit im Kreisverband spürbar verbessern. Denn mehr Mitglieder heißt mehr Verankerung und Wirkmacht vor Ort.

Egal ob du erfahrenes Vorstandsmitglied bist, oder gerade neu dazugekommen. Wir haben für dich eine gute Mischung aus Präsenzseminaren, Vernetzungsmöglichkeiten und digitalen Kursen, um dich zum*zur Meister*in der Planung zu machen.

Dein erstes Ziel: Du steigerst die Zahl der Genoss*innen auf euren Treffen um mindestens 20%.

Strukturen vor Ort stärken

Offene Aktiventreffen

Die Linke ist so stark wie ihre lokalen Strukturen. Doch in vielen Regionen und Kreisverbänden fehlt es an regelmäßigen motivierenden Treffen für alle Mitglieder und die Last der politischen Arbeit ruht auf zu wenigen Schultern. Wir helfen dir vor Ort ein regelmäßiges gutes Treffen zu organisieren: 
Egal ob du im Kreisvorstand oder ob du Neumitglied bist – mit unserem Aktiventreffen für alle machen wir bei dir den ersten Schritt für eine neue Linke!
Wir übernehmen als Bundesgeschäftsstelle alle zwei Wochen den inhaltlichen Teil eures Treffens.

Zusammen online mitmachen und dann vor Ort weiterplanen!

Ab April bieten wir bundesweit organisierte Inputs für eure Aktiventreffen am ersten und dritten Dienstag jedes Monats an.
Organisiere einen Raum und Beamer, triff dich vor Ort mit Genoss*innen und verfolgt gemeinsam einen spannenden Online-Input mit wechselnden Expert*innen. Anschließend könnt ihr untereinander weiter diskutieren oder eure zukünftigen Aktivitäten planen. Melde dich dafür über unser Formular an und erhalte die Teilnahmelinks sowie Unterstützung bei der Organisation regelmäßiger Treffen. Bei mehreren Anmeldungen aus einer Region bringen wir euch zusammen.

Jetzt für Aktiventreffen anmelden!


Themen der kommenden Aktiventreffen

Dienstag, 18. Juni, 19-20 Uhr

„Die Linke nach den Wahlen – wie weiter mit der Linken für alle?“
mit Liza Pflaum, Linke für alle

Dienstag, 2. Juli, 19-20 Uhr„Aufbau Ost – so werden wir wieder stark“
mit Nam Duy Nguyen, Die Linke Leipzig
Noch Fragen?

Kontakt

Wenn du Fragen oder Anmerkungen hast, melde dich gern jederzeit bei uns.

 

Ansprechpartner*in

Ronja Gerstadt
E-Mail: aufbauheldinnen@die-linke.de
Telefon: +49 (0)30 24009 268