Aktionstag für Abrüstung und neue Entspannungspolitik

DIE LINKE unterstützt den dezentralen Aktionstag für Abrüstung und neue Entspannungspolitik am 5. Dezember 2020.

Ein neuer Rüstungswettlauf ist bereits in vollem Gange. Konflikte, Kriege und bewaffnete Auseinandersetzungen tragen zu Flucht und Migration bei. Um Krieg und Gewalt zu beenden und allen Menschen ein gutes Leben zu ermöglichen, müssen globale friedliche und kooperative Lösungen gefunden werden. DIE LINKE ruft daher ihre Mitglieder auf, sich mit eigenen Aktionen zu beteiligen.

weiter zur Aktionsseite
Bernd Riexinger

Ein Angriff auf die gesetzliche Rente

Zu den Plänen des CDU-Bundesfachausschusses Soziale Sicherung und Arbeitswelt für einen Umbau der gesetzlichen Rente sagt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

Weiterlesen
Katja Kipping

Für eine Kindergrundsicherung

Auf der heutigen Konferenz der Arbeits- und Sozialminister der Bundesländer (ASMK) wurde ein Appell an die Bundesregierung beschlossen, gemeinsam mit den Ländern konkrete Umsetzungsschritte zur Einführung einer Kindergrundsicherung einzuleiten. Dazu erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

Weiterlesen
Menschen mit Behinderungen von Corona-Pandemie besonders betroffen

Pressekonferenz mit der Inklusionsbeauftragten der LINKEN, Margit Glasow, und Bundesgeschäftsführer Jörg Schindler anlässlich des Tages der Menschen mit Behinderungen. Weitere Themen waren die CDU-Rentenideen, die Novellierung des Polizeigesetzes und die Forderung der Grünen-Chefin Annalena Baerbock nach mehr "Engagement" in der Kriegspolitik.

Termine

Wir können es nur selber tun

Warum politische Partizipation von Menschen mit Behinderungen in Zeiten der Corona-Pandemie besonders wichtig ist. Online-Talk anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit… Weiterlesen

Wir können es nur selber tun

Warum politische Partizipation von Menschen mit Behinderungen in Zeiten der Corona-Pandemie besonders wichtig ist. Online-Talk anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit… Weiterlesen

Die Umwelt kann warten - oder nicht?

Was brachte das Jahr 2020 für eine nachhaltige Umweltpolitik? Jörg Schindler (Bundesgeschäftsführer) spricht darüber mit Jürgen Resch (Bundesgeschäftsführer Deutsche Umwelthilfe). Weiterlesen

Kohlebergbau in Kolumbien und die Energiepolitik Deutschlands

Vortrags- und Diskussionsabend auf Zoom Weiterlesen

Aktuelle Presseerklärungen


Parteivorstand

Barrierefreie Strukturen statt Sonderstrukturen

Zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen am 3. Dezember sagt Margit Glasow, Inklusionsbeauftragte der Partei DIE LINKE: Weiterlesen


Bundestagsfraktion

Rechteabbau stoppen, Kinder- und Jugendhilfe weiterentwickeln

„Das sogenannte Kinder und Jugendstärkungsgesetz ist geprägt von einem institutionellen Misstrauen gegenüber Familien und Fachkräften und ein Angriff auf die Kinder- und… Weiterlesen


Europafraktion

NATO 2030: Auf dem Weg in die Großmachtkonkurrenz

"Die Pläne sind deutlich: Anders als die Trump-Regierung, versucht die kommende Biden-Administration in den USA die transatlantischen Reihen in der NATO wieder enger zu schließen,… Weiterlesen

Informationen aus den Ländern


Brandenburg

Winterwelle der Pandemie trifft Obdachlose besonders hart

Die Situation für Menschen, die von Wohnungs- und Obdachlosigkeit betroffen sind, wird durch die Corona-Pandemie verschärft. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Sebastian Walter: Weiterlesen


Hamburg

Stromsperren in der Pandemie: Zahlungsmoratorium verlängern!

"Seit dem Auslaufen des bundesweiten Zahlungsmoratoriums scheint wieder Normalbetrieb bei Hamburgs Stromversorgern eingekehrt zu sein. Gleichzeitig ist die Einkommenssituation… Weiterlesen


Hessen

Umstrittener Weiterbau der A49: Rodungsstopp jetzt!

Am Wochenende haben die Kirchen sowie Eltern der gegen den umstrittenen Ausbau der A49 prostierenden Aktivistinnen und Aktivisten ein Rodungsstopp gefordert, um die… Weiterlesen