Löhne rauf! Damit's für ein gutes Leben reicht! (Symbolbild)

Löhne rauf! Damit's für ein gutes Leben reicht!

Die Beschäftigte im Verkauf, Versand und Paketzustellung müssen oft die Zähne zusammenbeißen: Für ihre stressige Arbeit ist der Lohn viel zu niedrig. In Vollzeit bekommen Verkäuferinnen und Verkäufer im Schnitt knapp 1.900 Euro brutto. 60 Prozent von ihnen arbeiten in Teilzeit. Diese Löhne reichen nicht, um eine vernünftige Rente anzusparen. In Logistik, Wachschutz, Versand, Verkauf: Die Arbeitswelt muss vom Kopf auf die Füße gestellt werden. Normal muss sein: Arbeit, die zum Leben passt. Mit Löhnen, die für ein gutes Leben reichen!

Mehr Informationen

Ursularegina / CC BY-SA 3.0 AT
Artikel 1 der Erklärung der Menschenrechte in Wien am Parlament

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte

Heute vor 71 Jahren wurde die Resolution der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der UN verkündet. Hierzu erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE: "Die Menschenrechtserklärung ist elementarer Bestandteil unserer Werteordnung. Zumindest sollte sie das sein. Sie dient der Orientierung, welches Mindestmaß an unveräußerlichen Rechten Menschen zustehen. ..."

Weiterlesen
Rainer Mittelstädt / Bundesarchiv
Außerordentlicher Parteitag, Dezember 1989

Auflösen oder Erneuern?

Der Sprecherrat der Historischen Kommission der LINKEN hat eine Erklärung zum 30. Jahrestag des Außerordentlichen Parteitags der SED im Dezember 1989 verabschiedet. Darin heißt es "Zu den Ereignissen, an die im Zusammenhang mit den Vorgängen vor 30 Jahren zu erinnern ist, zählt zweifelsohne der Außerordentliche Parteitag der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands im Dezember 1989. ..."

Weiterlesen
Mehr zum Thema: Herbst 1989
Gysi & Wissler: Die DDR, Marx und der Demokratische Sozialismus

Gregor Gysi und Janine Wissler im Gespräch über den Herbst 1989, die DDR, Karl Marx, den demokratischen Sozialismus und was das alles für DIE LINKE bedeuten kann.

Aktuelle Presseerklärungen


Parteivorstand

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte

Heute vor 71 Jahren wurde die Resolution der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der UN verkündet. Hierzu erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE: Weiterlesen


Bundestagsfraktion

Informationsrechte sichern – Urheberrecht konkretisieren

„Es ist völlig inakzeptabel, das Urheberrecht zu missbrauchen, um den berechtigten Informationsanspruch der Bürgerinnen und Bürger auszuhebeln. Wir brauchen endlich ein echtes... Weiterlesen


Europafraktion

Green Deal der EU-Kommission - wir brauchen verbindliche Zusagen!

„Ein buntes Sammelsurium an Vorschlägen - aber wenig Verbindliches. Das reicht natürlich nicht, denn von der Leyen hatte angekündigt, dass die Klimapolitik die absolute Priorität... Weiterlesen

Informationen aus den Ländern


Berlin

Gutachten belegt vollständige Gesetzgebungskompetenz des Landes für den Mietendeckel

Anlässlich der Veröffentlichung des Rechtsgutachtens von Prof. Dr. Andreas Fischer-Lescano, Prof. Dr. Dr. Christoph Schmid und Andreas Gutman zu "Landeskompetenzen für Maßnahmen... Weiterlesen


Sachsen-Anhalt

CDU öffnet AfD die Hintertür in die Regierung

Nach den Meldungen über die Ergebnisse der Programmdiskussion auf dem Kleinen Sonderparteitag der CDU Sachsen-Anhalt erklärt der Fraktionsvorsitzende Thomas Lippmann: Weiterlesen


Hamburg

Antrag: Antifaschismus ist und bleibt gemeinnützig!

DIE LINKE will das Gemeinnützigkeitsrecht ändern. Zur nächsten Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft fordert sie den Senat mit einem Antrag unter anderem dazu auf, sich im... Weiterlesen