Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz
Zum Hauptinhalt springen

5 Punkte für ein Europa, das den Friedensnobelpreis verdient

 

Um die Europäische Union zu dem Friedensprojekt zu machen, das sich die Menschen von ihr erwarten, müssen wichtige Weichen umgelegt werden: Abrüstung, Stopp von Waffenexporten, Entspannungspolitik und Umbau der Rüstungsindustrie sind die Leitlinien für friedliche und LINKE Politik in Europa:

Weiterlesen

10 Punkte für ein solidarisches Europa

Europa sozial machen

Soziale Gerechtigkeit und Frieden, dafür steht DIE LINKE. Die EU richtet sich bisher vor allem nach den Unternehmen. Die Konzerne suchen sich die Länder mit den niedrigsten Steuern und den schlechtesten Löhnen. Diesen Wettlauf nach unten wollen wir beenden! 

weiterlesen

Plakatspende

Nachbarn eine Freude machen

Du willst deinen Freundinnen, Freunden und Verwandten eine Freude machen, in dem sie morgens auf dem Weg zur Arbeit, Schule oder Kita ein Plakat der LINKEN sehen. Das ist kein Problem! Spende ein Plakat und suche dir einen Ort aus, wo es stehen soll. 

weiterlesen

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.

Mitglied werden

Fünf Punkte für ein Europa, das den Friedensnobelpreis verdient

Die letzten Wochen und Monate haben sehr viel Grund zur Sorge geboten mit Blick auf eine friedliche Weltordnung, so Bernd Riexinger auf der Pressekonferenz. Wir als DIE LINKE sagen: Europa muss für Gerechtigkeit und Frieden stehen! Sicherheit wird nicht durch Waffen geschaffen, sondern durch zivile Konfliktvermittlung. Wir stellen die fünf Säulen vor, auf denen ein friedliches Europa fußen muss. Die weiteren Themen waren die Manipulationen bei Daimler, der Eilantrag zum Wahlrecht für Menschen mit Betreuung und die vom Europäischen Rat beschlossene Urheberechtsrichtlinie mit Uploadfiltern.

Aktuelle Presseerklärungen

Parteivorstand

Gemeinsame Erklärung zur Situation in der Türkei

Die Kandidatinnen und Kandidaten der Partei DIE LINKE zur Europawahl 2019 Murat Yilmaz, Özlem A. Demirel, Cornelia Ernst, Helmut Scholz, Martina Michels, Claudia Haydt, Malte... Weiterlesen


Bundestagsfraktion

Schluss mit der absurden Cannabis-Verbotspolitik

„Es ist höchste Zeit für eine drogenpolitische Kehrtwende. Die Kriminalisierung von Menschen, die Cannabis als Genussmittel konsumieren, ist absurd. Die strafrechtliche Verfolgung... Weiterlesen


Europafraktion

Illegale Milliardengeschenke an EU-Rüstungsindustrie beschlossen

Zur heutigen Abstimmung über die Einrichtung des Europäischen Verteidigungsfonds (EDF) erklärt Sabine Lösing, Koordinatorin der EP-Linksfraktion GUE/NGL im Auswärtigen Ausschuss... Weiterlesen

Informationen aus den Ländern

Nordrhein-Westfalen

Enteignungsdebatte: LINKE fordert mehr Radikalität

Die Debatte um Enteignung von Wohnungskonzernen ist seit den bundesweiten Mietendemonstrationen auch in NRW angekommen. Dazu erklärt Christian Leye, Landessprecher von DIE LINKE.... Weiterlesen


Baden-Württemberg

Streit statt Zählbares - Grün-Schwarzes Versagen beim sozialen Wohnungsbau

Die Mieten steigen, die Wohnungskrise in Baden-Württemberg wird immer größer und die grün-schwarzen Koalitionspartner haben nichts besseres zu tun als sich zu streiten. Wirksame... Weiterlesen


Mecklenburg-Vorpommern

Personalsituation in der Pflege verschärft sich weiter

Zu den Antworten auf die Kleine Anfrage "Personalsituation in der Pflege in Mecklenburg-Vorpommern"(Drs. 7/3224) erklärt der sozialpolitische Sprecher der Linksfraktion, Torsten... Weiterlesen