Virtueller Ostermarsch 2020

Virtueller Ostermarsch 2020

Vor 60 Jahren fanden in Deutschland die ersten Ostermärsche der Friedensbewegung statt. Die Corona-Krise verhindert nicht nur, dass auch im Jubiläumsjahr wieder Tausende Menschen auf die Straße gehen, um für Frieden und Abrüstung zu demonstrieren. Sie macht auch deutlich, dass dieses Engagement gerade in Krisenzeiten unverzichtbar ist.

Das Netzwerk Friedenskooperative hat deshalb unter der Adresse www.ostermarsch.de zu einem "Virtuellen Ostermarsch 2020" aufgerufen: Ein digitales Peace-Zeichen soll mit eigenen Fotos gefüllt werden. Eine Idee, die wir gern unterstützen!

weiterlesen
Katja Kipping am Rednerpult

Egoismus war gestern - für einen neuen Gesellschaftsvertrag

In einem Gastbeitrag für die "Frankfurter Rundschau" schreibt Katja Kipping: "Aktuell bin ich vor allem damit beschäftigt, mich mit den akuten sozialen Nöten der Menschen auseinanderzusetzen. So schreiben mir Rentner, die ihre niedrige Rente bisher mit Minijobs aufgebessert haben, die nun wegfallen. Oder Menschen, für die ein Kurzarbeitergeld von 60 Prozent schlicht bedeutet, dass sie ihre Miete nicht mehr bezahlen können. ..."

Weiterlesen

Bildung: Solidarität ist das Gebot der Stunde

Die Corona-Krise droht die Ungerechtigkeit im Bildungssystem weiter zu verschärfen. Dem muss unter den jetzigen Ausnahmebedingungen entgegengewirkt werden - materiell, finanziell und personell. Das fordern Bildungspolitiker*innen der LINKEN in einer gemeinsamen Erklärung.
 

Weiterlesen
Nicht einmalig, sondern monatlich 500 Euro mehr für Pflegekräfte

Ein einmaliger 500-Euro-Bonus für Pflegekräfte ist ein nettes Ostergeschenk, aber nötig sind monatlich 500 Euro mehr für die Beschäftigten in der Pflege, so Bernd Riexinger. Weitere Themen der Video-Pressekonferenz waren EU-Hilfen und die wirtschaftliche Bewältigung der Corona-Krise, das Kurzarbeitergeld und die Situation Geflüchteter in Griechenland.

Aktuelle Presseerklärungen


Parteivorstand

Krise als Chance für sozial-ökologischen Wandel - IG Metall und BUND weiter als GroKo

DIE LINKE begrüßt die gemeinsame Erklärung von IG Metall und BUND für einen sozial-ökologischen Weg aus der Corona-Krise. Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE,... Weiterlesen


Bundestagsfraktion

Jemen braucht dauerhafte Waffenruhe

„Der von Saudi-Arabien angekündigte Bombardierungsstopp im Jemen ist lange überfällig. Die Waffenruhe muss verstetigt werden und darf nicht, wie von Riad angekündigt, auf zwei... Weiterlesen


Europafraktion

Eurogruppe: Es geht um die Zukunft der EU

"Wenn die EU selbst inmitten dieser schrecklichen Pandemie nicht dazu im Stande ist, solidarisch zu handeln, wird sie es niemals sein. Es geht bei dem heutigen Treffen der... Weiterlesen

Informationen aus den Ländern


Hamburg

Corona darf nicht ausgenutzt werden, um Protest zu verhindern!

Der Innensenator hat gestern in der Landespressekonferenz behauptet, bis vergangenen Donnerstag seien Ausnahmen vom allgemeinen, Corona-bedingten Versammlungsverbot nicht möglich... Weiterlesen


Nordrhein-Westfalen

Protest erfolgreich: Zwangsverpflichtung aus Pandemie-Gesetz gestrichen

Wie heute bekannt geworden ist, wird die Zwangsverpflichtung von Medizinern und Pflegepersonal für den Kriseneinsatz aus dem geplanten Infektionsschutz- und -befugnisgesetz NRW... Weiterlesen


Berlin

Geschacher um Menschenleben ist beschämend

Das Bundeskabinett will heute beschließen, 50 unbegleitete Minderjährige aus den griechischen Flüchtlingslagern aufzunehmen. Dazu sagt Katina Schubert, Landesvorsitzende von DIE... Weiterlesen