Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz
Skip to main content

Schließ Dich mit uns zusammen für mehr soziale Gerechtigkeit, gegen die Rechtsverschiebung und die soziale Kälte. Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.

Abrüsten! - Deeskalation ist das Gebot der Stunde

Der Geschäftsführende Parteivorstand hat auf seiner Sitzung am 23. April 2018 beschlossen, einen friedenspolitischen Antrag an die 1. Tagung des 6. Parteitags zu stellen. Der Antrag stellt fest: "DIE LINKE kämpft für eine friedliche Außenpolitik, Abrüstung und Entspannungspolitik. Es ist Zeit für eine starke Friedensbewegung."

Weiterlesen

Pflegenotstand: Personalmangel tötet

Im vergangenen Jahr waren durchschnittlich 36.000 Stellen in der Pflege nicht besetzt, schreibt das Bundesgesundheitsministerium auf die Anfrage der grünen Bundestagsfraktion. Dazu der Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Bernd Riexinger:

Weiterlesen

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.

Mitglied werden

Onlineshop

Der Onlineshop der LINKEN wird betrieben durch die MediaService GmbH Druck und Kommunikation. Zum Angebot gehören Plakate, Broschüren, Aufkleber, Abzeichen, Fahnen und vieles mehr. Sowohl für Einzelkunden als auch den Bedarf von Landes- und Kreisverbänden. Zum Onlineshop

Leipziger Parteitag 2018

1. Tagung des 6. Parteitags der Partei DIE LINKE

Alle Anträge und Änderungsanträge, Berichte, Kandidaturen, Hinweise, Antragshefte, Formulare...

weiterlesen

Ist #spderneuern mehr sein will als ein reiner PR-Gag?

"Wenn der Slogan "SPD Erneuern" mehr sein will als ein reiner PR-Gag, muss Andrea Nahles liefern: Die SPD muss der Regierung einen sozialen Stempel aufdrücken.", so Katja Kipping. Kindergrundsicherung, Hartz IV Sanktionen abschaffen und Rüstungsexporte stoppen - das wären konkrete Projekte welche die SPD jetzt in der Regierung umsetzen müsste. Weitere Themen der Pressekonferenz waren die Angriffe auf jüdische Jugendliche in Berlin, die bundesweit eine Debatte über Antisemitismus auslösten sowie die milliardenschwere Einkaufsliste von Ursula von der Leyen. "Leasingverträge für Kampfdrohnen sind Leasingverträge für das Töten per Fernbedienung. Ich finde das bestürzend", kritisierte Katja Kipping die Pläne des Bundesverteidigungsministeriums für massive Aufrüstung der Bundeswehr.

Für ein neues Normalarbeitsverhältnis

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung lädt am 27. April 2018 Aktive aus Betrieben und Gewerkschaften, Parteien und Bewegungsinitiativen, kritische Arbeitsforscherinnen und -forscher sowie alle Interessierten zu einer Konferenz ein, um über gemeinsame Perspektiven im Kampf gegen prekäre Arbeit und Dauerstress, für die Stärkung der Tarifbindung sowie eine neue Arbeitszeitinitiative zu diskutieren.

Weiterlesen

Aktuelle Presseerklärungen

Parteivorstand

Pflegenotstand: Personalmangel tötet

Im vergangenen Jahr waren durchschnittlich 36.000 Stellen in der Pflege nicht besetzt, schreibt das Bundesgesundheitsministerium auf die Anfrage der grünen Bundestagsfraktion. Dazu... Weiterlesen


Bundestagsfraktion

Mesale Tolu muss endlich ausreisen dürfen

„Ich erwarte, dass das Ausreiseverbot für Mesale Tolu endlich aufgehoben wird und sie die Türkei verlassen kann, so wie Peter Steudtner und Deniz Yücel“, erklärt Heike Hänsel,... Weiterlesen


Europafraktion

Deutsch-französisches Kampfflugzeug: Potenzielles Milliardengrab

Angesichts der heutigen Unterzeichnung eines Abkommens zum Bau eines deutsch-französischen Kampfflugzeuges bei der ‚Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung‘ (ILA) erklärt... Weiterlesen

Informationen aus den Ländern

Mecklenburg-Vorpommern

Ohne angemessene Vergütung sind Fachkräfte nicht zu gewinnen

Zur Tarifabschluss im öffentlichen Dienst erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg: Weiterlesen


Sachsen-Anhalt

Das Problem heißt Numerus Clausus!

Zur Forderung von Ministerpräsident Reiner Haseloff, bei der Vergabe von Medizinstudienplätzen einheimische Bewerberinnen und Bewerber zu bevorzugen, erklärt der... Weiterlesen


Thüringen

DIE LINKE. Thüringen berät über Stichwahlen

Der Landesvorstand der Partei DIE LINKE in Thüringen beriet in seiner Sitzung am Montagabend über die Stichwahlen am 29. April. Den Kandidatinnen und Kandidaten, die sich für DIE... Weiterlesen