Termine

  • 20.00 Uhr Super Tuesday

    Unterwegs für die Sache: Mobile Reporting

    Online-Workshop der Reihe "Super Tuesday"

    Ob als lustige Werbebotschaft, spannendes Interview oder informative Doku – Bewegtbilder werden immer beliebter und in der Öffentlichkeitsarbeit mehr und mehr genutzt. Schon mit dem Smartphone lassen sich Online-Videos produzieren, die für Webseiten genutzt oder in den sozialen Medien verbreitet werden können. Wie setzen wir das Smartphone richtig ein, um professionellen Content zu erstellen? Im Workshop lernt ihr alle wichtigen Erfordernisse an Technik, Gestaltung und Storytelling kennen, die du als Mobile Reporter brauchst.

    Referent: Julien Then (DIE LINKE BGSt)

    In meinen Kalender eintragen
  • 18.30 Uhr Online-Veranstaltung

    Arbeitsmigranten im Kampf um ihre Rechte

    Onlinelesung und Diskussion am Mittwoch, den 12. Mai um 18:30 Uhr

    Stefan Dietl, Gewerkschafter und Publizist, wird in einer Onlineveranstaltung von Eva-Maria Schreiber, MdB, sein neues Buch, dass er zusammen mit Kathrin Birner geschrieben hat, vorstellen:

    Die modernen Wanderarbeiter - Arbeitsmigranten im Kampf um ihre Rechte

    In einer Welt, die sich zunehmend wirtschaftlich, sozial und politisch vernetzt, spielen grenzüberschreitende Arbeits- und Produktionsverhältnisse eine immer größere Rolle. Innerhalb Europas hat insbesondere die zeitlich befristete Arbeitsmigration deutlich zugenommen.

    Gerade Deutschland hat sich zu einem der wichtigsten Zielländer für die wachsende Zahl moderner Wanderarbeiter entwickelt, deren Gemeinsamkeit darin besteht, dass sie nur vorübergehend in einem anderen europäischen Land arbeiten. Für sie hat sich inzwischen der Begriff »mobile Beschäftigte« etabliert. Ihre Arbeit in Deutschland ist gekennzeichnet durch extreme Ausbeutung, lebensgefährliche Arbeitsbedingungen, Lohnraub und die Umgehung arbeitsrechtlicher Normen.

    Das Buch beschreibt die prekären Arbeits- und Lebensverhältnisse, die den Alltag der Betroffenen prägen und die zuletzt, beispielsweise in der Fleischindustrie und im landwirtschaftlichen Sektor, auch medial für Aufsehen sorgten. Daneben skizziert es die bisher wenig beachteten Ansätze der gemeinsamen Organisierung von Wanderarbeiter*innen zur Verbesserung ihrer Situation, von Streiks, über Baustellenbesetzungen und Demonstrationen bis hin zu der Frage, wie es gelingen kann, sich unter diesen prekären Bedingungen zu organisieren und welche Rolle Gewerkschaften dabei spielen können. Diese Frage und Ansätze der Organisierung wollen wir gemeinsam in der Veranstaltung diskutieren.

    Eva-Maria Schreiber wird als Obfrau im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, die Situation von Landarbeiter*innen in Europa und in der Welt ergänzen. Diese arbeiten meist unter mindestens ebenso prekären Bedingungen und wir haben als LINKE schon 2019 einen Antrag gestellt, dass deren Rechte im Rahmen der deutschen Entwicklungszusammenarbeit gestärkt werden müssen.

    Zugangslink unter: https://www.eva-maria-schreiber.de/de/topic/36.termine.html?id=67

    In meinen Kalender eintragen
  • Sitzung

    Sitzung des Parteivorstandes

    bis 16. Mai 2021

    In meinen Kalender eintragen
  • 19.00 Uhr Online-Veranstaltung

    Festivalsaison 2021? Fachgespräch Teil 2

    Mit Caren Lay (DIE LINKE im Bundestag), Isabelle Vandré (MdL DIE LINKE Brandenburg), Eule (Fusion Festival), Angela Volz (Bucht der Träumer*), Stefan Pelzer (Bassliner) Ruede Hagelstein, Karsten Schölermann (LiveKomm)

    Nach großem Interesse am ersten Fachgespräch zur Festivalsaison 2021 setzen wir die Diskussion fort. Was wird verantwortlich möglich sein im Festivalsommer? Wird tanzen im Freien erlaubt sein? Wie ist das Test-Konzept der Fusion? Werden die Hilfen des Bundes ausreichen, um die Künstler*innen und Festivals über Corona zu retten? Am. 17. Mai um 19 Uhr, live auf Facebook und YouTube.

    In meinen Kalender eintragen
  • 20.00 Uhr Super Tuesday

    Türen öffnen, Herzen gewinnen: Einführung in den Haustürwahlkampf

    Online-Workshop der Reihe "Super Tuesday"

    Kein Flyer, kein Plakat, kein Sharepic ist im Wahlkampf so überzeugend wie ein gutes Gespräch. Haustürgespräche bringen uns in Kontakt mit den Leuten, die wir am Infostand zu selten treffen, die wir mit Plakaten kaum erreichen und die nicht zu unseren Veranstaltungen kommen. Je mehr Menschen wir an der Tür sprechen, je besser wir ihre Themen, Sorgen und Fragen kennen und je öfter Nachbar*innen die Partei vor Ort erleben, desto mehr wächst unsere Partei und desto zahlreicher werden wir gewählt. Wie aber geht das? Was ist dafür nötig? Und: Klappt das wirklich?

    Referent: Robert Blättermann (DIE LINKE BGSt)

    weitere Informationen | zur Anmeldung

    In meinen Kalender eintragen
  • 18.00 Uhr Super Tuesday

    Den Überblick behalten: Einführung in die Wahlkampf-App

    Online-Workshop der Reihe "Super Tuesday"

    Ganz neu! Die Wahlkampf-App, wir stellen sie euch vor. Damit könnt ihr den Wahlkampf in eurem Wahlkreis einfacher und effizienter koordinieren. Zum Beispiel behaltet ihr gemeinsam den Überblick, wo bereits Haustürgespräche stattgefunden haben, also an welchen Türen ihr schon geklingelt habt und an welchen noch nicht. Ihr seht, wo schon Plakate aufgehängt wurden und wo noch nicht. Auch für Sympathisant*innen bietet die App Unterstützung, um schneller in Kontakt mit der LINKEN vor Ort zu kommen. Check it out!

    Referentin: Susanne Lang (DIE LINKE BGSt)

    weitere Informationen | zur Anmeldung

    In meinen Kalender eintragen
  • Sitzung

    Sitzung des Bundesauschusses

    bis 30. Mai 2021

    In meinen Kalender eintragen
  • 20.00 Uhr Super Tuesday

    Die richtige Ansprache? Mitglieder für den Wahlkampf begeistern

    Online-Workshop der Reihe "Super Tuesday"

    Alle vier Jahre aufs Neue stellen sich viele Kreisverbände die Frage: Wie können die Fähigkeiten unserer Mitglieder erkennen und ihr Engagement für einen hitzigen und aufregenden Wahlkampf gewinnen? Oft sind die Aktiventeams klein und die Aufgaben groß. Zusammen wollen wir uns ein paar Kniffe anschauen, wie man die Genoss*innen für den Wahlkampf persönlich anspricht, in die politische Arbeit einbindet und die Parteistrukturen langfristig stärkt. Denn keine Aufgabe ist zu klein, und jede*r kann zum gelungenen Wahlkampf etwas beitragen. Ja, wirklich jede*r!

    Referent*innen: Inva Halili und Martin Neise (DIE LINKE BGSt)

    weitere Informationen | zur Anmeldung

    In meinen Kalender eintragen
  • Sitzung

    Sitzung des Parteivorstandes

    In meinen Kalender eintragen
  • Wahlen

    Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt

    In meinen Kalender eintragen

DIE LINKE in Corona-Zeiten

Der Talk mit Bundesgeschäftsführer Jörg Schindler

 

Alle Live-Mitschnitte im Überblick

Super Tuesday: Wahlen gewinnen mit LINKS

Unsere neue Online-Veranstaltungsreihe zeigt euch alle Facetten eines erfolgreichen Wahlkampfes: vom Infostand und Haustürgesprächen, über Organizing-Strategien bis Social Media und dem Umgang mit Hass im Netz. 

weiterlesen