Zum Hauptinhalt springen

Ergebnisse filtern

  1. Presseerklärungen

    Bündnis "CETA & TTIP stoppen!" fordert Klartext von SPD und Grünen

    ... nur Wirtschaftsminister, sondern auch SPD-Parteivorsitzender ist. Gabriel sollte eine klare Linie gegen... Weiterlesen

  2. Sonstiges

    Lust auf Neues in einer echten linken Partei

    ... zurückgetreten. Herr Lambsdorff ist heute Parteivorsitzender der FDP. Wunderbare Zeitgeister. Bei der... Weiterlesen

  3. Sonstiges

    Politischer Universalschlüssel: Raus aus dem Euro?

    ... Mehrheit der Labour-Abgeordneten gegen den Parteivorsitzenden Jeremy Corbyn ist unmittelbar nach der B... Weiterlesen

  4. Presseerklärungen

    80-Cent-Jobs für Geflüchtete sind schäbiger als schäbig

    ... soziale Gerechtigkeit zuwenden will, wie ihr Parteivorsitzender vor nicht allzu langer Zeit verkündet hat... Weiterlesen

  5. Presseerklärungen

    Zum Angriff auf Sahra Wagenknecht

    ... Katja Kipping: "Das war nicht nur ein Angriff auf Sahra Wagenknecht, das war ein Angriff auf uns alle. Sahra Wagenknecht steht wie wir alle gegen die Verstümmelung des Asylrechts. Wir weisen die Ansch... Weiterlesen

  6. Sonstiges

    So schlecht ist unsere Bilanz nicht

    Weiterlesen

  7. Presseerklärungen

    Opportunismus ist ein schlechter Ratgeber

    ... ist nicht nur die Überzeugung der beiden Parteivorsitzenden, sondern Tenor mehrerer Beschlüsse des P [...] durch fortgesetzte öffentliche Angriffe die Parteivorsitzenden zu beschädigen. Der Parteivorstand hat seine... Weiterlesen

  8. Presseerklärungen

    SPD muss sozialpolitische Geisterfahrt beenden

    ... Die Parteivorsitzenden von SPD, CDU und CSU müssen heute einen Gesetzesentwurf beschließen, der das ... Weiterlesen

  9. Presseerklärungen

    Im Interesse der Allgemeinheit: TTIP und CETA stoppen

    ... Ich hoffe, die Klagen haben keinen Erfolg. Es kann nicht sein, dass Konzerne Staaten verklagen. Das wird mit TTIP und CETA zur Regel. Diese Abkommen schaffen Sonderrechte für Konzerne und stellen so p... Weiterlesen

  10. Presseerklärungen

    Ulbigs letzte Chance

    ... Der sächsische Innenminister Markus Ulbig muss umgehend eine Reform der Polizei beschließen. Polizei und Justiz dürfen in Sachsen nicht weiter neofaschistische Gewalt relativieren. Gelingt die Aufklär... Weiterlesen

Zurück zum Seitenanfang