Politische Bildung

Die Bildungsarbeit der LINKEN ist ein wesentlicher Teil ihrer politischen Praxis und weder Selbstzweck noch Nebensache. Sie soll der dauerhaften Anstrengung um ein tieferes Verständnis unserer Zeit dienen und damit die Voraussetzungen schaffen, dass sich möglichst viele Mitglieder an der Weiterentwicklung unserer Alternativen beteiligen und qualifiziert in politische Debatten eingreifen können.

Nur eine lernende Partei kann auch gesellschaftliche Lernprozesse befördern. In diesem Sinne wollen wir eine emanzipatorische Bildungsarbeit entwickeln, weil sie auf die persönliche und gesellschaftliche Emanzipation gerichtet ist. Systematische Bildungsarbeit setzt die Entwicklung eines Angebots voraus, das sich ebenso an der gesellschaftlichen Praxis wie am Stand der kritischen Wissenschaft orientiert.

Aus dem Beschluss des Parteivorstandes

Bildungsverständnis

der Kommission Politische Bildung der LINKEN

Weiterlesen

Aktuelle Bildungsangebote

Klimaflucht. Fakten und Analysen zu Klimakrise und globaler Migration -

mit Fabian Georgi (​Uni Marburg, Politikwissenschaftler) Weiterlesen

Online-Austauschtreffen: Wie die linke Verkehrswende durchsetzen?

Sabine Leidig (MdB DIE LINKE), Knut-Sören Steinkopf (ver.di-Gewerkschaftssekretär Bundesfachbereich Verkehr, Organzing und Kampagnen) Weiterlesen

Nach der Klimakrise - wie sieht eine ökologische, solidarische Gesellschaft der Zukunft aus?

Webinar mit Clara Mayer (Fridays for Future) und Nadja Charaby (Referentin für Klimapolitik in der Rosa-Luxemburg-Stiftung) Weiterlesen

 

Jetzt erst recht: Die Frühlingsakademie geht online, denn das Klima kann nicht warten.

Alle Informationen

Bildungsveranstaltungen

Alles Veranstaltungen im Überblick

weiterlesen

Kontakt

Bereich Politische Bildung
Kleine Alexanderstraße 28, 10178 Berlin
Telefon: +49 30 24009116
Telefax: +49 30 24009310
polbil@die-linke.de