Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz
Zum Hauptinhalt springen

Katja Kipping

Groko Episode III: Kleinklein ohne visionäre Substanz

Das morgen zu erwartende Laienschauspiel bei der Präsentation des Koalitionsvertrags kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass niemand Lust auf eine Neuauflage Groko hat, noch nicht einmal die Beteiligten selber, kritisierte die Parteivorsitzende Katja Kipping im Rahmen der Pressekonferenz die kurz vor dem Abschluss stehenden Koalitionsverhandlungen. Kipping zufolge geben die Verhandlungen einen Vorgeschmack auf eine schlechte Fortsetzung einer Serie, die längst auserzählt ist. Die Verlängerung mache die Handlung nicht spannender, kein Wunder wenn immer mehr Menschen abschalten würden. Weitere Themen der Pressekonferenz waren die Berliner Mauer, die am heutigen Montag genauso lange weg ist wie sie da war, und die Audienz des türkischen Staatspräsidenten Erdogan bei Papst Franziskus.

Zurück zur Übersicht