Zum Hauptinhalt springen
Öffentlicher Nahverkehr für alle!

Gerecht für die Menschen und gut fürs Klima!

DIE LINKE will einen gut ausgebauten Öffentlichen Nahverkehr, mit guten Verbindungen, schnellen Takten. Das ist gut fürs Klima, gut für die Städte und Kommunen, die vom Auto-Verkehr entlastet werden. Und es ist gerecht, weil alle mitfahren können!

 

Bezahlbar!

Wir wollen Bus und Bahn schrittweise kostenfrei machen. Dafür soll das 9-Euro-Ticket bis Jahresende verlängert werden, um ein Tarif-Chaos zu verhindern. Ab Januar 2023 fordern wir einen einheitlichen Tarif in ganz Deutschland von nicht mehr als 1 Euro pro Tag. Das Angebot gilt für Tages-, Monats- und Jahreskarte. Schüler:innen-, Azubi- und Sozialtickets fahren kostenfrei. Langfristig machen wir den ÖPNV bundesweit und für alle kostenfrei. 

 

Gut ausgebaut!

Es darf nicht sein, dass der Nahverkehr an seine Grenzen stößt, weil sich jetzt mehr Menschen leisten können, ihn zu nutzen! Der Bund muss ein Programm auflegen, um mehr Busse und Bahnen auf die Strecken zu bringen. Das Schienen-Netz muss erweitert werden. Wir wollen eine Mobilitätsgarantie für den ländlichen Raum, auch durch Rufbusse und Sharing-Modelle. Dazu muss der Bund den Ländern und Kommunen zusätzliche Finanzmittel zur Verfügung stellen!

 

Mehr Arbeitsplätze!

Schon jetzt sind die Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten belastend und stressig. Wenn die Fahrgastzahlen steigen – und das sollen sie! – müssen auch mehr Jobs geschaffen werden. Weniger bei Ticket-Verkauf und -Kontrolle, mehr beim Service, in den Stellwerken, hinterm Steuer und in der Schienen-Industrie.

Ja, ich unterschreibe diesen Aufruf!

 

 


(* Pflichtfelder)

 

Datenschutzhinweise

Die Angaben werden von der Partei DIE LINKE in der Bundesgeschäftsstelle der Partei DIE LINKE und ihren Gliederungen entsprechend den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) gespeichert, verarbeitet und nur zum Zweck der Information über die politische Arbeit und für Wahlwerbung bis zum Widerruf dieser Einwilligung verwendet. Weitere Hinweise zum Datenschutz und zu deinen Rechten unter www.die-linke.de/datenschutz.

Alle Daten werden verschlüsselt übertragen. Du kannst dich davon per Klick auf das Schloß-Symbol in der Adressleiste deines Browsers überzeugen. DIE LINKE speichert auf ihrer Website keine IP-Adressen.

* Die Sternchen markieren Pflichtfelder. Bitte fülle das Formular so ausführlich wie möglich aus, damit wir dich so gut wie möglich informieren können!

 

 

Unterstützer:innen

Bisher haben 782 Personen den Aufruf unterschrieben, die letzten waren:

  • Rita Zachraj, Nordrhein-Westfalen
  • Wilhelm Zachraj, Nordrhein-Westfalen
  • Alexander Kauz, Baden-Württemberg
  • Harald Immler, Bayern
  • Bernhard Stoelzel , Nordrhein-Westfalen
  • Bernhard Kammel, Nordrhein-Westfalen
  • Christopher Strunz, Nordrhein-Westfalen
  • Luna Friske, Schleswig-Holstein
  • Daron Pieper , Niedersachsen
  • Reinhard Loeff, Brandenburg
  • Clemens Hamacher, Brandenburg
  • Margrit Gennburg, Brandenburg
  • Kornelia Krah, Hessen
  • Gabriele Klink, Hessen
  • Rosi Strelow, Hamburg
  • Giovanni Brzezinski, Mecklenburg-Vorpommern
  • Melanie Ahlers, Niedersachsen
  • André Langbein, Berlin
  • Anna Böker, Bremen
  • Franziska Junker, Niedersachsen
  • Mario Stärck, Brandenburg
  • Horsthemke Alexandra, Nordrhein-Westfalen
  • Felix Thier, Brandenburg
  • Yvonne Kuhlert, Sachsen
  • Renate Angstmann-Koch, Baden-Württemberg
  • Jens Diedrich, Sachsen-Anhalt
  • Waltraud Eleonore Eisenträger-Tomcuk, Hessen
  • Daniel Knöpfler, Baden-Württemberg
  • Josef Berghold, Schleswig-Holstein
  • Ulrike Müller , Baden-Württemberg
  • Marek Lipp, Brandenburg
  • Bernd Dietrich, Hessen
  • Alexander Pastian, Baden-Württemberg
  • Michael Horstmann, Hessen
  • Joachim Biermanski, Hessen
  • Klaus Häßner, Thüringen
  • Jürgen Hentze, Nordrhein-Westfalen
  • Fabian Wagner, Bremen
  • Katrin Mohr, Berlin
  • Michael Reiß , Bayern
  • Rüdiger Mavicke, Nordrhein-Westfalen
  • Moritz Von Salomon, Bayern
  • Dominik Panzer, Hamburg
  • Oliwia Strychacz, Niedersachsen
  • Nina Dedovic, Niedersachsen
  • Foki Mihaly, Berlin
  • Lars Brühmann, Nordrhein-Westfalen
  • Anna-Lena Braun, Niedersachsen
  • Deniz Demirel, Hessen
  • Elizabet Isganaityte, Niedersachsen

Materialien

Zurück zum Seitenanfang