Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz
Zum Hauptinhalt springen

Frankfurt/Main

Und der Haifisch, der hat Zähne …- Kindertagesstätten-Neubau auch im PPP-Verfahren?

Denn der Verein PPP in Hessen und Thüringen e.V. sowie die ÖPP Deutschland AG erörtern am 18. August 2011 in Frankfurt am Main den Markt und die Möglichkeiten für ÖPP bei Kita-Neubauten oder Sanierungen.

„Erste Erfahrungen mit PPP-Projekten zeigen, dass der Allgemeinheit auf Dauer nur höhere Kosten und Risiken aufgebürdet werden als beim Bau in Eigenregie. Auch die bisherigen Einwendungen des Revisionsamtes zeigen auf, dass PPP keine Vorteile für die Stadt bringt und am Ende die Bürgerinnen und Bürger nur darauf zahlen müssen. Gerade für einen derart wichtigen Fürsorgebereich wie die Versorgung mit Kindertagesstätten, dürfen nicht solche risikobehafteten Projekte das Allheilmittel sein“, so Carmen Thiele weiter.

Zurück zur Übersicht