Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz
Zum Hauptinhalt springen

NIedersachsen - Region Hannover

Region Hannover bietet Vorgeschmack auf einen unsozialen Haushalt 2009

Die Regionsabgeordneten wurden über die 2. Phase des Haushaltssicherungskonzeptes informiert. „Wir kritisieren vor allem gravierende Kürzungen im Sozialbereich und lehnen diese ab“, so Stefan Müller, Fraktionsvorsitzender der Regions-LINKEN.

Betroffen sind zahlreiche Arbeitsplätze der Region, darunter eine Familienhebamme, im Bildungsbereich werden die regionseigenen KiTas in Neustadt und Gehrden abgegeben, Zuwendungen im Bereich der Drogenbekämpfung fallen weg.

Die Kurzsichtigkeit dieser Sparvorhaben wird besonders deutlich bei den Kürzungen im Bereich AIDS-Prävention und Infektionsvorsorge. Unter anderem ist die Hannöversche AIDS-Hilfe e.V. betroffen.

DIE LINKE in der Region Hannover

Zurück zur Übersicht