Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz
Zum Hauptinhalt springen

Kassel

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen: Stadt soll Beratung für Prostituierte besser finanzieren

Allein um die Arbeit im derzeitigen Umfang aufrechterhalten zu können werden künftig zusätzliche Mittel dringend benötigt, denn im kommenden Jahr fallen Stiftungsgelder weg mit denen die Arbeit von sichtBar momentan noch unterstützt wird. "Mit der Aufstockung der Haushaltsmittel für sichtBar könnte die Stadt zeigen, dass sie den täglichen Einsatz für die Interessen von Frauen wertschätzt" sagt Vera Kaufmann, die frauenpolitische Sprecherin der Kasseler Linken.

Zurück zur Übersicht