Zum Hauptinhalt springen
Köln

Energiearmut: Strom- und Gassperrungen werden ausgesetzt und Beratungsstelle geschaffen

Einstimmig hat am 13. Januar der Sozialausschusses des Rates der Stadt Köln einen Beschluss „Energiearmut verhindern! Schutzbedürftige Verbrauchende unterstützen“ gefasst. Der Sechspunkte-Beschluss ist auch von bundesweiter Bedeutung, weil Köln damit einen neuen Kurs bei der Bekämpfung der Energiearmut mit kommunalen Mitteln steuert.

Zurück zur Übersicht

Zurück zum Seitenanfang