Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz
Zum Hauptinhalt springen

Lübeck

DIE LINKE: Kostenlos Busfahren ist möglich

„In der Hauptstadt von Estland, Tallinn ist es nun Realität geworden, was wir als LINKE schon lange fordern: der Bus in der Stadt fährt für die Einwohner kostenlos. Tallinns Probleme sind ähnlich wie in Lübeck, kaputte Straßen, zuviel Verkehr, Luftverschmutzung und zu teuren Fahrpreise, nicht nur für die einkommensschwachen Familien. Tallin hat nun umgeschwenkt und den ÖPNV kostenlos gemacht. Das ist Klasse!“ sagt Ragnar Lüttke, Fraktionsgeschäftsführer der LINKEN in der Bürgerschaft. In kurzer Zeit ist der Verkehr in der Stadt Tallin um 15 % gesunken und die öffentlichen Verkehrmittel werden erheblich stärker genutzt.

„Das Stichwort für uns ist der umlagefinanzierte ÖPNV, der so ähnlich funktioniert wie ein Semesterticket für alle. Kleinere Städte in Europa hatten bereits solche Finanzierungskonzepte umgesetzt. Tallinn verzichtet sogar auf diese Umlage und hat die Fahrpreise für das Umland und die Touristen erhöht. Auf jeden Fall, Grund genug unser Konzept für den Umlagefinanzierten ÖPNV auch für Lübeck zu prüfen. Es wird Zeit die ausgetrampelten Pfade endlich zu verlassen und eine Stadt – auch Lübeck- neu und modern zu denken“, fordert Ragnar Lüttke.

Quelle: derstandard.at/1363707098646/Wer-in-Tallinn-lebt-faehrt-gratis-mit-Oeffis

 

Zurück zur Übersicht