Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz
Zum Hauptinhalt springen

LINKER Kommunalkongress 2018

des Parteivorstandes und der BAG Kommunalpolitik am 2. und 3. November 2018 in Berlin

Liebe Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker, der Parteivorstand und die BAG Kommunalpolitik laden Euch herzlich ein zum  LINKEN Kommunalkongress 2018 am 2. und 3. November 2018, ABACUS  Tierpark-Hotel in 10319  Berlin, Franz-Mett-Straße 2-9.

Organisatorisches

Bitte meldet euch verbindlich bis spätestens 20. September 2018 über das Online-Formular an! Dort findet ihr auch wichtige organisatorische Hinweise.

Ihr solltet bei Landesvorstand, Kreisvorstand oder der jeweiligen kommunalen Fraktion um finanzielle Unterstützung für Fahrkosten bzw. evtl. Übernachtung bitten, damit eine Teilnahme nicht an fehlenden finanziellen Mittel scheitert.

Einen Schulungsnachweis erhält, wer ihn benötigt!

Übernachtung

Es gibt ein Zimmerkontingent, das bis 1. Oktober 2018 abgerufen werden kann unter Telefon (030) 5162-333, Fax (030) 5162-444 oder reservation@abacus-hotel.de unter dem Stichwort: "DIE LINKE Kommunalkonferenz" (EZ: 85,00 €, DZ: 113,00 €, mit Frühstück).

Zeitplan

15.00 - 17.30 Uhr
Gemeinsame Beratung der BAG Kommunalpolitik mit der AG Kommunalpolitik der Bundestagsfraktion und den Kommunalpolitischen Sprecher*innen der Landtagsfraktionen, u.a. zur Vorbereitung der Kommunalwahlkämpfe 2019

18.00 - 19.30 Uhr
Mitgliederversammlung der BAG Kommunalpolitik

Ab 20.00 Uhr
Individueller Austausch; Klärung von Fragen; Vernetzung; individuelle und selbständige Abendgestaltung

09.00 - 10.00 Uhr

Eröffnung und Rede "Zu den Aufgaben in Vorbereitung der Kommunalwahlen 2019", Dietmar Bartsch, MdB, Fraktionsvorsitzender DIE LINKE

10.00 - 10.30 Uhr

Pause

10.30 - 12.00 Uhr

Workshop-Schiene A.

 

  • Kommunale Unternehmen/Lokale Energiewende
    Matthias Schindler (angefragt)
  • Energiewende lokal und regional gestalten
    Dr. Michael Efler, MdA, Energiepolitischer Sprecher der Linksfraktion Berlin, Uwe Witt, Energiereferent der Linksfraktion im Bundestag, Andreas Irmer (angefragt; Geschäftsführer der Berliner Stadtwerke)
  • Digitalisierung
    Alexander Hennings, DIE LINKE Bochum, Claudia Sprengel (angefragt; DIE LINKE Brandenburg/Havel)
  • Austausch Einzelmandatierte
    Felicitas Weck, Mitglied im Rat der Stadt Langenhagen, NDS, Susanne Steffgen, Ratsfrau in Ganderkesee
  • Rhetorik-Seminar
    N.N.

12.00 - 13.00 Uhr

Mittagessen am Buffet

13.00 - 14.30 Uhr

Workshop-Schiene B.

  • Bezahlbare Miete statt fetter Rendite Bundespartei
    Dr. Andrej Holm, Stadtforscher an der Humboldt-Universität zu Berlin, Niklas Schenker, Vorsitzender der Linksfraktion Charlottenburg-Wilmersdorf, Malte Fiedler, Mitarbeiter des Bereichs Kampagnen der Bundesgeschäftsstelle
  • Demokratie vor Ort demokratisieren
    Dr. Michael Faber, Vorsitzender der Linksfraktion Bonn, Thomas Weidlich, Mobiles Beratungsteam Brandenburg, Thomas Eberhard-Köster (angefragt; Attac)
  • OPEN SPACE für weitere Themen der Teilnehmenden
  • Austausch für LINKE Hauptamtliche
    Karsten Knobbe (Bürgermeister der Gemeinde Hoppegarten)

14.30 - 15.00 Uhr

Pause

15.00 - 16.30 Uhr

Workshop-Schiene C.

  • Pflegenotstand stoppen
    Birgit Wöllert, ehemalige Sprecherin für Gesundheitspolitik der Linksfraktion im Bundestag, Malte Fiedler,Mitarbeiter im Karl-Liebknecht-Haus, Kampagnen
  • Sozial-ökologische Mobilität vor Ort
    Sabine Leidig (angefragt; MdB, Sprecherin für Verkehrspolitik der Linksfraktion im Bundestag), Philipp Kosok, Referent für öffentlichen Nahverkehr beim Verkehrsclub Deutschland, Denis Petri, Referent für Mobilität bei Changing Cities e.V.
  • Linke Perspektiven für den ländlichen Raum
    Marco Beckendorf, Bürgermeister in Wiesenburg/Mark, Anke Schwarzenberg, MdL, Sprecherin für ländliche Räume der Linksfraktion Brandenburg, Kerstin Eisenreich, MdL, Sprecherin ländlicher Raum der Linksfraktion Sachsen-Anhalt
  • Austausch für LINKE Mandatsträger in Fraktionsgemeinschaften
    Thomas Adler und Hannes Rockenbauch (angefragt; Vorsitzende der Fraktionsgemeinschaft SÖS/LINKE/PluS Stuttgart)
  • Kommunale Kampagnen und Öffentlichkeitsarbeit
    (angefragt; Thomas Lohmeier, Bereichsleiter im Karl-Liebknecht-Haus für Öffentlichkeitsarbeit)

16.30 - 17.00 Uhr

Pause

17.00 - 18.00 Uhr

Abschlussrunde mit Ergebnis-Zusammenfassung
Grußwort Axel Troost, stellvetretender Parteivorsitzender

18.30 - 21.00 Uhr

Empfang der Bundestagsfraktion, Grußwort Kerstin Kassner, MdB