Zum Hauptinhalt springen
Janine Wissler

Verbesserungen im Gesundheitswesen gefordert

Heute treffen sich die Gesundheitsminister der Länder. Verdi, Pflegebündnisse und Beschäftige in der Pflege haben zu dezentralen Aktionen aufgerufen, um den Forderungen nach Verbesserungen für die Beschäftigten im Gesundheitswesen Nachdruck zu verleihen. Janine Wissler, Vorsitzende der Partei DIE LINKE, dazu:

DIE LINKE ist vielerorts bei den Protesten der Beschäftigten mit dabei. Denn für uns ist klar, die Arbeitsbedingungen in der Pflege müssen sich grundlegend ändern. Wir brauchen die Abschaffung der Fallpauschalen und 500 Euro mehr Gehalt pro voller Stelle. Wir brauchen mehr Personal und eine klare Tarifbindung für die Menschen in der Pflege und im Servicebereich.

Für die Beschäftigten in der Kranken- und Altenpflege ist diese Pandemie eine extreme Belastung. Mehr Arbeit, mehr Stress, mehr seelische Belastung und das in einer Branche, in der die Arbeitsbedingungen schon vor Corona schlecht waren. Damit muss endlich Schluss sein: Danke heißt mehr Gehalt, Personalmindeststandards und Entlastung!

Zurück zur Übersicht

Zurück zum Seitenanfang