Katja Kipping

Schulen Corona-sicher machen

Zur Debatte um Corona-Schutzmaßnahmen in Schulen sagt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

„Die Schulen gehören zu den praktisch unvermeidbaren Orten, an denen auch in der Corona-Krise viele Menschen zusammenkommen müssen. Mit antiviralen Luftfiltern, Zu- und Abluftanlagen und Schnelltests könnte hier für mehr Sicherheit gesorgt werden. Das alles könnten wir heute schon haben, wenn die Bundesregierung im Sommer gehandelt hätte. Die Schülerinnen und Schüler baden heute die Untätigkeit der Verantwortlichen im Sommer aus.“

Zurück zur Übersicht

Auch interessant


  1. Katja Kipping

    Zum Rekordstand der Armut laut dem heute vorgestellten Armutsbericht des Paritätischen Gesamtverbandes sagt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE…

    Weiterlesen

  1. Bernd Riexinger

    Heute stimmt der Bundestag über Änderungen im Infektionsschutzgesetz ab. Die Fraktion DIE LINKE wird diesen Änderungen nicht zustimmen. Dazu erklärt…

    Weiterlesen

  1. Katja Kipping

    Anlässlich der morgigen Abstimmung im Bundestag zur Änderung der Infektionsschutzgesetzes und der Mobilisierung zur Blockade des Bundestages aus den…

    Weiterlesen