Zum Hauptinhalt springen
Jörg Schindler

Scholz garantiert Altersarmut

Der Bundesgeschäftsführer der LINKEN, Jörg Schindler, sagt zum Festhalten der SPD an niedrigem Rentenniveau:

Ich weiß nicht, ob Olaf Scholz eigentlich weiß, was er da verspricht. In welcher abgehobenen Welt lebt dieser Mann? Wenn das heutige Rentenniveau beibehalten wird, können Rentnerinnen und Rentner ihren bisherigen Lebensstandard nicht halten. Über drei Millionen Menschen über 65 Jahre leben heute schon in Armut. Und der Kanzlerkandidat der SPD will, dass das so bleibt? Das kann ich mir nicht vorstellen.

Höhere Renten sind doch finanzierbar! Wenn zukünftig alle Erwerbstätigen - also auch Beamtinnen, Abgeordnete, Zahnärzte und Rechtsanwältinnen - in die Rentenversicherung einzahlen, könnte das Rentenniveau deutlich angehoben und zugleich das Renteneintrittsalter wieder auf 65 gesenkt werden. In diese Richtung muss man doch schauen und nicht den schlechten Status quo zum Maßstab erheben.

Zurück zur Übersicht

Zurück zum Seitenanfang