betrieb & gewerkschaft

Zur Sache: Keine Angst vor Widerstand – Gewerkschaftspolitsche Konferenz am 24. und 25. Mai in Hamburg

Isabel Artus

„Wer hat sich das wohl ausgedacht, was man als braves Mädchen macht?“ So heißt es in einem wunderschönen Kinderlied.

Die Jugend sei politikverdrossen, sie sei arbeitslos, sie sei gelangweilt und lebt in einer digitalen Welt. Statt Karl Marx und Friedrich Engels interessieren sie sich für Dieter Bohlen und Heidi Klum.

Wer sagt, dass es nicht  richtig ist? Wer denkt sich aus, dass wir interessiert, arbeitswillig und wissbegierig sein sollen? Die einzigen, die sich ausdenken, was „wir“ als brave Mädchen und Jungen so machen sollen, sind wir selber. Gemeinsam arbeiten wir seit einem Jahr in der AG Betrieb & Gewerkschaft zum Thema „jung-prekär-befristet?“. In die Konferenz fließen die Ergebnisse dieser Arbeit ein, um mit gemeinsamen Forderungen nach vorne zu treten. 

„Mädchen lasst euch nicht befehlen, was sich für ein Mädchen schickt“ geht es in dem Lied weiter. Für die Jugend fordern wir starke Jugend- und Auszubildendenvertretungen, Solidarität im Betrieb, Übernahme, eine Mindestausbildungsvergütung und gute Beschäftigungen an den Hochschulen. Diese Forderungen führen zu einer eigenständigen und unabhängigen Jugend. 

Ein Beispiel: Zehn Jahre gab es in Hamburg keinen Tarifvertrag für Konditoren und Konditorinnen. In dieser Zeit gab es keine Erhöhung der Ausbildungsvergütung, nicht mal um einen Cent. Der neue Tarifvertrag hat um über 10 Prozent erhöht. Arbeitgeberverbände und Innungen haben Angst vor dem Mindestlohn, solche Angst, dass sie noch schnell Tarifverträge abschließen wollen. Sie sollen noch mehr Angst haben. Angst vor Übernahme, Angst vor den JAVen und Angst vor besseren Bezahlungen. Lasst uns bei der Konferenz für Bewegung sorgen, sodass sie vor Angst zittern.

Und über die Grenzen schauen? Unsere Kollegen aus Spanien und Griechenland erzählen uns, wie es bei ihnen aussieht und welche Wege aus der Krise führen können. Für einen gemeinsamen Widerstand!

 

Isabel Artus ist Vorsitzende DGB-Jugend Hamburg und der NGG-Jugend Nord, Studierende