AG Wirtschaftspolitik

Die Geschichte der bundesweiten AG Wirtschaftspolitik begann 1990, als sich in der PDS Arbeits- und Interessengemeinschaften bildeten. Die Arbeitsgemeinschaft befasst sich mit aktuellen und strategischen wirtschaftspolitischen Fragen sowie mit Verflechtungen zu anderen Politikfeldern, insbesondere zur Beschäftigungs-, Sozial- und Umweltpolitik. Die AG diskutiert zur Zeit ihre Reorganisation und wird dazu vor den Bundestagswahlen beschließen. Sie arbeitet eng mit anderen Gremien, Interessen- und Arbeitsgemeinschaften der Partei sowie mit den wirtschaftspolitischen Sprecherinnen und Sprechern der Fraktionen der LINKEN. im Deutschen Bundestag, im Berliner Abgeordnetenhaus, in den ostdeutschen Landtagen und im Deutschen Bundestag zusammen.