Zum Hauptinhalt springen
Kandidat

Lucas Fiola

Filmemacher und Public Relations, wohnhaft in Bremen. Geboren in Kassel, studiert in Stuttgart und Leeds (UK). Aktiv vor Ort im Beirat + im Verein, gärtnernd auf der Parzelle.

Politisiert in der Ungleichstadt Stuttgart zwischen Milliarden-Unternehmen, endlosem Speckgürtel und verdrängter Ungleichheit.

Politische Motivation

Die Folgen des Vertrauensverlustes in die Politik sehen wir in ganz Europa: rechte und nationalistische Strömungen gewinnen mit ihren menschenverachtenden Standpunkten stark dazu. Wir müssen uns den Rechten mit allen Mitteln in den Weg stellen und ernsthafte politische Antworten auf die unbequemen Fragen finden. Es gilt aber auch: Als Linke können wir uns nicht mit dem jetzigen Zustand der EU abfinden. Wir müssen die EU neu denken und neu aufbauen.
Meine Schwerpunkte liegen in der Wohnpolitik (Stichwort: Vergesellschaftung), in Themen rund um unser Mediensystem (Stichworte: Plattformkonzerne; öffentl.-rechtl. Medien) und in der Frage, wie wir Europa zu einem Ort für alle Menschen machen können (Stichwort: Austausch).

Social Media

 

Biographische Angaben

  • 2022 – 2024 Die Linke Bremen (Öffentlichkeitsarbeit + Presse)
  • seit 2023 Sachkundiger Bürger, Beirat Östliche Vorstadt (HB)
  • 2018 – heute dunkellicht film, Filmproduktion
  • Mai 21 - September 21 Praktikum in der Bundesgeschäftsstelle Die Linke, Bereich Bürgerdialog, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit 
  • 2019 Eintritt in die Partei Die Linke zur EU-Wahl
  • 2021 Studium an der Leeds Beckett University (UK), Erasmus-Semester
  • 2017 – 2022 Studium "Medienwirtschaft", Hochschule der Medien Stuttgart
  • 2018 – 2020 Verfasste Studierendenschaft (AStA), Hochschule der Medien Stuttgart
  • Partei DIE LINKE
  • ver.di
  • Akademischer Verein Hütte-Stuttgart
  • Landesbetriebssportverband Bremen
  • Kleingärtnerverein Wardamm-Woltmershausen
  • Digitalcourage e.V.