Zum Hauptinhalt springen
Jörg Schindler

Tankrabatt: Konzerngewinne auf Kosten der Steuerzahle

Zum heute gestarteten Tankrabatt sagt Jörg Schindler, Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE:

„Der Tankrabatt bedeutet, dass die aktuellen Preiserhöhungen vom Steuerzahler, statt vom Tankkunden bezahlt werden. Eine Preissenkung kommt so nicht an. Im Gegenteil: Die Tankkunden zahlen ja auch Steuern. Besser wäre ein Preisdeckel. Außerdem sollten die Extragewinne, die die Mineralölkonzerne gerade einstreichen, mit einer Übergewinnsteuer abgeschöpft werden. Wer die Gunst der Stunde nutzt, um die Autofahrerinnen und Autofahrer abzuzocken, darf nicht mit Extragewinnen belohnt werden.“

Zurück zum Seitenanfang