Zum Hauptinhalt springen
Jörg Schindler

Habeck muss Haltung zeigen

Zu den Überlegungen der Europäischen Grünen, gegen die Pläne der EU-Kommission zu klagen, Atomkraft und fossiles Gas als nachhaltig einzustufen, erklärt Jörg Schindler, Bundesgeschäftsführer der LINKEN:

»Daran sollten sich die Grünen in Deutschland ein Beispiel nehmen. Robert Habeck ist Klimaschutzminister der gegenwärtigen Regierung und trägt die Verantwortung für das weitere Handeln Deutschlands. Atomkraft und Gas sind weder nachhaltig noch ein Beitrag zum Klimaschutz, das wissen auch die Grünen. Eine reine Kommentierung und Enthaltung reicht hier nicht aus. Habeck muss sich politisch und juristisch aktiv gegen das Vorhaben der EU-Kommission einsetzen.«

Zurück zum Seitenanfang