Newsletter

Mittwoch, 24. August 2022

Gaspreise deckeln

Die Regierung lässt die Belastung der Konzerne durch die erhöhten Gaspreise von der Bevölkerung bezahlen. Das geht auch anders! Um Entlastung zu schaffen, fordert DIE LINKE Gaspreise zu deckeln. Ein Gaspreisdeckel kann die Gaspreise für einen Grundverbrauch nach oben begrenzen und die Verbraucher:innen entlasten. In Bremen hat die mitregierende LINKE jetzt vorgerechnet, wie ein Gaspreisdeckel regional funktionieren könnte. (Spiegel-Artikel) Janine Wissler sprach sich auf der Pressekonferenz am Montag außerdem dafür aus, ein Verbot von Strom- und Gassperren einzuführen (Youtube-Video).

Mehr Informationen zum Gaspreisdeckel 

 
Im Fokus Aus der Partei Aktionen Veranstaltungen LINKS BEWEGT Stellenausschreibungen Termine
 

Im Fokus

 

30 Jahre Rostock-Lichtenhagen

"Gegen 20 Uhr beginnen junge Männer damit, Betonplatten aus dem Gehweg zu brechen. Der aufziehende Mob braucht Wurfgeschosse", beschreibt Martin Heinlein auf "links bewegt" den Anfrang der Pogrome in Rostock-Lichtenhagen vor 30 Jahren. Was damals passierte, waren die größten rassistischen Ausschreitungen der Nachwendejahre. 1992 beteiligten sich etwa 4 000 Menschen, teilweise klatschend und mit großem Jubel an der Zerstörung der "Zentralen Aufnahmestelle für Asylbewerber (ZAST)" und des Wohnheims ehemaliger vietnamesischer Vertragsarbeiter:innen. "Im Grundgesetz steht die Würde des Menschen ist unantastbar", betont Petra Pau gegenüber der Rosa-Luxemburg-Stiftung (Youtube-Video). Nur wenn wir das im Alltag ernst nehmen, können solche Taten verhindert werden.

 

Entlastung von Eltern und der Kampf gegen Kinderarmut müssen Priorität haben

Sollte das neue Kita-Qualitätsgesetz in der durch die Bundesregierung vorgesehenen Form verabschiedet werden, müssen viele Eltern dieser Bundesrepublik sich auf enorme Mehrkosten für die Bildung und Betreuung ihrer Kinder in Kindergärten und Kindertageseinrichtungen einstellen, skandalisieren die LINKEN Landesvorsitzenden in einer gemeinsamen Erklärung. Es bedeutet jährlich zusätzlich einen vierstelligen Betrag für Familien neben den Kosten, die aktuell für die gestiegenen Energiepreise anfallen. Angekündigte Entlastungspakete werden damit umso mehr zur Farce.

 

"Teure Energie – entlasten, sparen, rationieren?" - Janine Wissler bei Maybrit Illner

Gas und Strom und Heizöl werden immer teurer, die Gasumlage kommt – Tankrabatt und 9-Euro-Ticket fallen zum Monatsende weg. Wie geht es weiter? Darüber diskutierte Janine Wissler u.a. mit Omid Nouripour und Jens Spahn bei Maybrit Illner. | Zur Sendung

 
 

Aus der Partei

 

Unsere Mitglieder sind gefragt: Entscheid zum Bedingungslosen Grundeinkommen

Vom 13. bis 26. September 2022 sind alle Mitglieder der Partei DIE LINKE aufgerufen, über die Aufnahme eines »Bedingungslosen Grundeinkommens« (BGE) in die Programmatik der Partei DIE LINKE zu entscheiden. Alle wichtigen Informationen findet ihr auf unserer Seite zum Mitgliederentscheid.

 
 

Aktionen

 

Für eine gerechte Mobilität für alle Menschen! Für effektiven Klimaschutz!

Die Initiative „9€-weiterfahren“ ruft am 27. August zu einem dezentralen Aktionstag mit vielfältigen Aktionen unter dem Motto „Für eine gerechte Mobilität für alle Menschen! Für effektiven Klimaschutz!“ auf. Die Initiative tritt für eine Weiterführung des 9€-Tickets ein. Eine Übersicht über geplante Aktionen gibt es hier.

 

Dienstagsdemo: „Schluss mit teuer!“

Noch tiefer in unsere Taschen greifen? Nicht mit uns! Wir demonstrieren am 30. August (Dienstag) um 18 Uhr in Frankfurt (Oder) gemeinsam mit dem Aktionsbündnis Frankfurter Montagsdemo, dem DGB Frankfurt (Oder) und anderen gegen die explodierenden Kosten bei Lebensmitteln und Energie sowie gegen die unsägliche Gasumlage. Janine Wissler wird eine Gastrede halten. I Mehr Informationen

 
 

Veranstaltungen

 

Auf geht’s in den Heißen Herbst!

Aktions-Zoom des Bereichs Politische Bildung der Bundesgeschäftsstelle am 31. August um 18 Uhr.

Der Herbst wird heiß: Wir wollen in möglichst vielen Kreisverbänden Aktionen gegen die Teuerungen durchführen. Was und wie Ihr das organisieren könnt, das erfahrt Ihr beim Aktions-Zoom. Wir tauschen uns aus und geben uns gegenseitig Tipps zu gelungenen Aktionen. Wenn Ihr noch Anregungen und Inspiration braucht, wenn Ihr eine gute Idee habt oder wenn bereits eine erfolgreiche Aktion durchgeführt habt, freuen wir uns, wenn Ihr dabei seid! | Zur Anmeldung

 

Neumitgliederseminar Teamendenausbildung

Vom 2. bis 4. September in Wolfsburg.

Immer wieder stoßen neue Gesichter zur LINKEN dazu und wollen sich in unserer Partei einbringen. Unsere Aufgabe ist es ihnen einen guten Start in unsere Partei zu ermöglichen. Das Neumitgliederseminar soll den Mitgliedern das Ankommen in der Partei erleichtern und ihnen eine erste Orientierung bieten. Auf der Teamendenausbildung wollen wir lernen, wie wir das Neumitgliederseminar in unseren Kreis- und Landesverbänden durchführen können – ob als zweistündigen Workshop oder Tagesseminar. | mehr Informationen

 
 
 

LINKS BEWEGT

 

#werhatdergibt: Protest vor der FDP-Parteizentrale

Vor der Berliner FDP-Zentrale forderte DIE LINKE gemeinsam mit dem Bündnis »Wer hat, der gibt!« einen Energiepreisdeckel, eine Übergewinnsteuer und eine Verlängerung des 9-Euro-Tickets. | zur Fotostrecke

 
 

Stellenausschreibungen

 

Community-Management

Der Parteivorstand der Partei DIE LINKE sucht vom nächstmöglichen Zeitpunkt bis 30. September 2023 zur Elternzeitvertretung am Dienstort Berlin eine:n Mitarbeiter:in m/w/d) im Bereich Bürgerdialog, Medien, Öffentlichkeitsarbeit, (Schwerpunkt Social Media Management). Bewerbungsfrist ist der 1. September 2022. I weiterlesen

 
 

Termine

 

27. August 2022, Aktionstag "Verkehrswende jetzt", bundesweit  | mehr

31. August 2022, Auf geht’s in den Heißen Herbst! Aktions-Zoom, Online-Veranstaltung | mehr

2. - 4. September 2022, Neumitgliederseminar Teamendenausbildung, Wolfsburg | mehr

4. September 2022, Landesparteitag DIE LINKE.Saar

13. September 2022, Argumentationstraining für einen Heißen Herbst, Online-Veranstaltung | mehr

17./18. September 2022, Videokonferenz des Bundesausschusses (mit Wahl der Vertreter*innen der LINKEN in den Organen der Partei der Europäischen Linken) I mehr

9. Oktober 2022, DIE LINKE. Niedersachsen wählen I mehr

 

Impressum

Diesen Newsletter erhalten Sie entweder als Mitglied der Partei DIE LINKE oder weil Ihre E-Mail-Adresse in unsere Mailingliste eingetragen wurde. Abonnement ändern oder löschen

Das Newsletter-Archiv finden Sie an dieser Stelle.
Die Redaktion erreichen Sie unter newsletter@die-linke.de.
Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Ihren Rechten finden Sie unter www.die-linke.de/datenschutz.

V.i.S.d.P: Tobias Bank
Kleine Alexanderstraße 28, 10178 Berlin

Telefon: (030) 24 009 999, Telefax: (030) 24 110 46
E-Mail: newsletter@die-linke.de