Zum Hauptinhalt springen

Briefwahlwecker zur Bundestagswahl 2021

Wir erinnern Dich, wenn es zur Briefwahl losgeht!

Durch die Corona-Pandemie hat die Beteiligung an Wahlen per Brief stark zugenommen. Briefwahlverfahren können kompliziert sein. Damit Du keine Fristen verpasst, haben wir diesen Briefwahlwecker für Dich eingerichtet. Trag Dich ein und wir informieren Dich über das Briefwahlverfahren zur Bundestagswahl 2021.

Bei dieser Bundestagswahl entscheidet sich: Wer zahlt die Kosten der Corona-Krise?

Wirtschaft und Gesellschaft müssen umgebaut werden, um das Klima zu retten - auf wessen Rücken? Wessen Leben wird leichter, wer wird es schwerer haben?

DIE LINKE tritt an, damit sich niemand zwischen dem Arbeitsplatz und der Zukunft der eigenen Kinder und Enkel entscheiden muss. Wir wissen: Ein krisenfestes Gesundheitssystem, das alle gleich gut versorgt und Pflegekräfte nicht unmenschliche Arbeitsbedingungen zumutet: Das geht. Löhne, von denen alle leben können und niemand Angst vor Altersarmut haben muss: Das geht. Ein Sozialstaat, der alle sicher vor Armut schützt und gute Bildung, Kita-Plätze für alle, bezahlbare Wohnungen, kostenfreien Nahverkehr mit gutem Netz bereitstellt: Das geht. Wenn alle ihren gerechten Beitrag leisten. Die Superreichen sind in der Corona-Krise reicher geworden, während viele Beschäftigte mit Kurzarbeit kaum über die Runden gekommen sind.

Es wird Zeit für bessere Politik. Es ist Zeit für soziale Gerechtigkeit. Jetzt.

 

  1. Kein Niedriglohn! Wir setzen den Mindestlohn auf 13 Euro – darunter droht Armut. Die Löhne müssen steigen. Leiharbeit, Minijobs, Befristungen ohne sachlichen Grund drücken die Löhne. Gute Arbeitsverträge mit dem Schutz von Tarifverträgen für alle!

  2. Pflegenotstand stoppen! Wir legen gute Versorgung mit ausreichend Personal gesetzlich fest. Bessere Arbeitsbedingungen und 500 Euro mehr pro Monat: Das ist nur gerecht. Wer Menschen pflegt, verdient nicht weniger als diejenigen, die Geld verwalten oder mit Aktien handeln! 
  3. Schluss mit der 2-Klassenmedizin – gleich gute Versorgung für alle ohne Zuzahlungen und Eigenanteile! Die Beiträge steigen nicht, weil alle, auch die Topverdiener, in eine Kasse einzahlen: In die LINKE solidarische Gesundheits- und Pflegevollversicherung.
  4. Wohnen bezahlbar machen! Immer größere Teile des Einkommens werden von der Miete aufgefressen. Wir streiten für einen Mietenstopp und feste Obergrenzen für die Mieten! Jedes Jahr schaffen wir 250 000 zusätzliche Sozialwohnungen.
  5. Große Vermögen müssen endlich gerecht besteuert werden. Dann ist genug Geld da für kleinere Klassen und gute Ausstattung, für mehr Personal und bessere Bezahlung in Erziehung, Pflege, öffentlichen Nahverkehr. Mittlere und kleine Einkommen entlasten wir, indem wir alle Einkommen bis 14 000 steuerfrei machen. 
  6. Klimagerecht für alle: Wir machen den Öffentlichen Nahverkehr für alle kostenfrei und bauen ihn aus. Das ist gut fürs Klima und gut für die Menschen!
  7. Niemand fällt unter 1.200 Euro im Monat! In Rente, Kurzarbeitergeld oder Grundsicherung: wer weniger als 1200 Euro hat, ist von Armut bedroht. Die Renten müssen steigen. Das geht, wenn alle – auch Beamte und Abgeordnete ¬– in die gesetzliche Rentenkasse einzahlen.
  8. Frieden und eine demokratische Gesellschaft: Wir wollen Waffenexporte verbieten, denn jede Waffe findet ihren Krieg. Wir streiten für eine Gesellschaft, die frei ist von Ausgrenzung und Ausbeutung. Mit gleichen Rechen für alle, die hier leben. Mit einem starken Sozialstaat und guten sozialen Dienstleistungen für alle.
Ich möchte an den Beginn der Briefwahl zur Bundestagswahl erinnert werden!



(* Pflichtfelder)

Hier klicken um den Briefwahlwecker zu teilen.

Mach mit! Teile den Briefwahlwecker mit Deinen Freundinnen und Freunden. Bitte vergiss nicht, danach auf den "Jetzt eintragen!" Button zu klicken!



Bitte schickt den Briefwahlwecker per Mail in meinem Namen an folgende Adressen (maximal 10):

Der Versand erfolgt mit der von Dir angegebenen E-Mail-Adresse und erst nachdem Du Deine Unterschrift mit Deiner E-Mail-Adresse bestätigt hast.

Die Adressen werden nur zum Versand des Aufrufes genutzt. Wir speichern oder verwenden sie keinesfalls für andere Zwecke!

 

Datenschutzhinweise

Die Angaben werden von der Partei DIE LINKE in der Bundesgeschäftsstelle der Partei DIE LINKE und ihren Gliederungen entsprechend den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) gespeichert, verarbeitet und nur zum Zweck der Information über die politische Arbeit und für Wahlwerbung bis zum Widerruf dieser Einwilligung verwendet. Weitere Hinweise zum Datenschutz und zu deinen Rechten unter www.die-linke.de/datenschutz.

Alle Daten werden verschlüsselt übertragen. Du kannst dich davon per Klick auf das Schloß-Symbol in der Adressleiste deines Browsers überzeugen. DIE LINKE speichert auf ihrer Website keine IP-Adressen.

* Die Sternchen markieren Pflichtfelder. Bitte fülle das Formular so ausführlich wie möglich aus, damit wir dich so gut wie möglich informieren können!

 

 

DIE LINKE ist die einzige im Bundestag vertretenen Partei die keine Großspenden von Konzernen, Banken, Versicherungen und Lobbyisten annimmt. Mit Deiner Spende kannst du uns unterstützen. 

Jetzt spenden!
Zurück zum Seitenanfang