Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz
Zum Hauptinhalt springen

Caren Lay

Altersarmut ist eine tickende Zeitbombe – die Mindestrente muss kommen

Zum Renten-Streit in der Koalition und anlässlich der Äußerungen der Vorsitzenden der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Gerda Hasselfeldt, erklärt die stellvertretende Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Caren Lay:

Gerda Hasselfeldts Behauptung, man habe keinen Zeitdruck beim Thema Altersarmut ist zynisch. Altersarmut ist eine tickende Zeitbombe. Falsch ist nicht von der Leyens Analyse, sondern ihr unzureichender Lösungsvorschlag.

Statt einer Zuschussrente für nur wenige, fordert DIE LINKE die Einführung einer Mindestrente von mindestens 1000 Euro für alle. Wenn endlich alle - also auch Beamte, Selbständige und Politiker in eine solidarische Rentenversicherung einzahlen müssten, wäre die Finanzierung auch kein Problem.

Altersarmut ist eine Schande für unser reiches Land.