Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz
Skip to main content

DIE LINKE

Treffen mit Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland

Vertreterinnen und Vertreter der LINKEN haben sich heute mit Mitgliedern des Rates der EKD getroffen. Das eineinhalbstündige Gespräch im Berliner Haus der EKD fand in vertrauensvoller, offener Atmosphäre statt. Bei dem Arbeitsaustausch ging es um drei Hauptthemen 1. die Aufarbeitung des in der DDR begangenen Unrechts an Christinnen und Christen. 2. Fragen zum Verhältnis von Staat und Religionsgemeinschaften wie die Frage der Ablösung der Staatleistungen sowie die Gleichberechtigung der Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften. 3. die Bedeutung des gesellschaftlichen Zusammenhalts, insbesondere die Bekämpfung von Armut und Rassismus. Der Austausch soll fortgesetzt werden.

Vertreterinnen und Vertreter der LINKEN haben sich heute mit Mitgliedern des Rates der EKD getroffen. Das eineinhalbstündige Gespräch im Berliner Haus der EKD fand in vertrauensvoller, offener Atmosphäre statt. Bei dem Arbeitsaustausch ging es um drei Hauptthemen 1. die Aufarbeitung des in der DDR begangenen Unrechts an Christinnen und Christen. 2. Fragen zum Verhältnis von Staat und Religionsgemeinschaften wie die Frage der Ablösung der Staatleistungen sowie die Gleichberechtigung der Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften. 3. die Bedeutung des gesellschaftlichen Zusammenhalts, insbesondere die Bekämpfung von Armut und Rassismus. Der Austausch soll fortgesetzt werden.

Für den Rat der EKD nahmen an dem Gespräch teil:

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm (Vorsitzender des Rates der EKD), die Ratsmitglieder Bischof Markus Dröge und Jacob Joussen sowie der stellvertretende Bevollmächtigte des Rates der EKD bei der Bundesrepublik Deutschland und der Europäischen Union, Stephan Iro und der Vizepräsident des EKD Kirchenamtes Horst Gorski..

Für die Partei Die Linke nahmen teil:

Axel Troost (stellvertretender Bundesvorsitzender), Dietmar Bartsch (MdB, Vorsitzender der Bundestagsfraktion), Thomas Nord (Bundesschatzmeister, MdB), Christine Buchholz (Mitglied des Geschäftsführenden Parteivorstands, MdB, Religionspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion), Harald Wolf (Kommissarischer Bundesgeschäftsführer), Wulf Gallert (Vizepräsident des Landtages von Sachsen-Anhalt, Religionspolitischer Sprecher der Landtagsfraktion), Friedrich Straetmanns (MdB, Justiziar der Bundestagsfraktion) sowie Helge Meves (Referent für Grundsatzfragen in der Bundesgeschäftsstelle der Partei)

 

Zurück zur Übersicht