Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz
Zum Hauptinhalt springen

Katja Kipping

Politik könnte Menschen Angst vor Altersarmut nehmen

Pressekonferenz von Katja Kipping im Berliner Karl-Liebknecht-Haus

Viel wird über Ängste der Bevölkerung geredet. Die Angst vor Altersarmut geht in der Öffentlichkeit aber oft unter. Dabei ist sie laut einer aktuellen Umfrage für 79 Prozent der Menschen das wichtigste Thema. "Selbst ein langes Erwerbsleben schützt nicht vor Altersarmut", so Katja Kipping. Die gute Nachricht ist, dass die Politik etwas dagegen tun könnte. Wir haben ein durchgerechnetes Rentenkonzept: Das Rentenniveau soll wieder wie früher bei 53 Prozent liegen, der Rentenwert Ost soll an den West-Wert angeglichen und niemand soll im Alter weniger als 1.050 Euro Rente erhalten. Weitere Themen waren das Treffen von Trump und Putin, der EU-China-Gipfel in Peking und der Stand der Seehofer-Eskapaden.

Zurück zur Übersicht