Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz
Zum Hauptinhalt springen

Bernd Riexinger, Katja Kipping

Linke Opposition gegen Schwarz-Rot

Die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Katja Kipping und Bernd Riexinger übten im Rahmen der heutigen Pressekonferenz im Karl-Liebknecht-Haus scharfe Kritik an den Ergebnissen der Sondierungen zwischen SPD und Union: Kampf gegen prekäre Arbeit und Altersarmut, Steuergerechtigkeit, Verbesserungen für Hartz IV-Beziehende fehlen, dafür hat sich die CSU mit Obergrenzen und Beschränkungen des Familiennachzugs durchgesetzt. In einem Rückblick auf das vergangene und Ausblick auf das laufende Jahr freuten sich die Parteivorsitzenden über 8500 neue Mitglieder, die DIE LINKE in Westdeutschland zur jüngsten Partei machen. Weiteres Thema der Pressekonferenz war der drohende Angriff der Türkei auf die YPG in Syrien.

Zurück zur Übersicht