Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz
Zum Hauptinhalt springen

Frankfurt am Main

Wenn das Schwimmen ins Wasser fällt

DIE LINKE wird einen Etat-Antrag in die Haushaltsberatungen der Stadt Frankfurt einbringen, der die Übernahme der gestiegenen Betriebskosten durch die Stadt fordert. So wird der Betrieb der Frankfurter Bäder gesichert und die Preise müssen nicht erhöht werden.

„Eine reiche Stadt wie Frankfurt muss es sich leisten, seine Bäder zu finanzieren. Allen Frankfurter und Frankfurterinnen muss der Besuch ermöglicht werden“, resümiert Pauli.

Zurück zur Übersicht