Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz
Zum Hauptinhalt springen

Hessen - Frankfurt

Weniger Lichtverschmutzung heißt mehr Gesundheit und Energieeinsparung

Doch es geht nicht nur um mehr Gesundheit, sondern auch darum, Energie zu sparen. „Fast 50 Prozent des Lichts von Straßenlaternen wird nach oben und zu den Seiten abgegeben, wo es nicht nur nutzlos ist, sondern auch Verkehrsteilnehmer blenden kann“, betont Viehl. Sämtliche Straßenlaternen in Frankfurt, außer in denkmalgeschützten Bereichen sollen deshalb auf Natriumhochdrucklampen bzw. besser auf LEDs umgestellt werden. Darüber hinaus sollen Kugellampen und Straßenlaternen, die das Licht seitlich abstrahlen, durch neue seitlich und oben abgeschirmte Lampen ersetzt werden.

Zurück zur Übersicht