Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz
Zum Hauptinhalt springen

Niedersachsen

„Linkes Kommunalpolitisches Forum“ gründet sich in Hannover – Linke Politiker wollen „Massaker-Haushalte“ verhindern

Das Forum soll dazu dienen, den Austausch zwischen den linken Kommunalpolitikern in Niedersachsen zu fördern, sich inhaltlich abzustimmen. Die Herausforderungen für die Kommunalpolitiker der Partei DIE LINKE sind groß: Die öffentliche Daseinsvorsorge in den Kommunen wird allerorten privatisiert, aufgrund der schlechten Finanzausstattung der Kommunen drohen „Massaker-Haushalte“: Städte, Gemeinde und Kreise werden handlungsunfähig. Dadurch wiederrum drohen weitere Privatisierungen, waren sich die Teilnehmer der kommunalpolitischen Konferenz einig.

In den Vorstand des linken kommunalpolitischen Forums wurden gewählt: Udo Sommerfeld, Jörn Jan Leidecker, Veronika Kretschmer, Felicitas Weck und Marianne König.

Zurück zur Übersicht