Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz
Zum Hauptinhalt springen

Kiel

Kostenfrei Busfahren während der Kieler Woche

Die Kieler Ratsfraktion DIE LINKE beantragt, ab 2020 während der Kieler Woche kostenfreies Busfahren zu ermöglichen.

„Schon jetzt gibt es einmal jährlich den Mobilitätstag, an dem die Busse in Kiel kostenfrei genutzt werden können. Es wäre ganz im Sinne der Verkehrswende und außerdem eine tolle Werbung für Kiel, wenn wir so etwas zukünftig auch während der Kieler Woche möglich machen!“, erläutert Ratsherr Stefan Rudau, Vorsitzender der Ratsfraktion DIE LINKE.

 Gerade während der Kieler Woche bietet sich ein solches Angebot hervorragend an:  Durch die für den motorisierten Individualverkehr teilgesperrte Innenstadt und die hohen Besucher*innenströme ist der ÖPNV schon in einer Situation, in der eine tatsächliche Kontrolle von Fahrscheinen realistisch nur sehr eingeschränkt erfolgen kann, ein Angebot zur kostenfreien Nutzung könnte sogar dazu beitragen, die Abläufe flüssiger zu gestalten.

Da es mit dem Kieler Woche Ticket auch bereits einen Sondertarif gibt, würden die Einnahmenausfälle im Vergleich zu anderen Tagen geringer ausfallen und da zudem schon ein größerer Anteil von Menschen als an anderen Tagen den ÖPNV nutzt, wäre auch der Aufwand für eine Ausweitung des Busangebots während dieser Tage geringer als an anderen.

„Gerade während der Kieler Woche sind wir alle dankbar für jedes einzelne Auto, das nicht versucht sich durch die Kieler Innenstadt zu quälen. Natürlich schaffen wir mit so einer Aktion noch keine Verkehrswende, aber es wäre in Zeiten des Klimanotstandes ein wichtiges Zeichen und ich würde mich freuen, wenn sich nach SSW und der FRAKTION, auch die Kooperation und vielleicht sogar die CDU durchringen könnten, es gemeinsam mit uns zu setzen!“, so Rudau abschließend.

 

Zurück zur Übersicht