Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz
Zum Hauptinhalt springen

Oldenburg

DIE LINKE.Oldenburg fordert die Errichtung weiterer IGSn in Oldenburg

Da IGSn auf ein durchlässiges Schulsystem setzen, gibt es an diesen Schulen auch weniger SchulabbrecherInnen und SchulverweigerInnen. An ihnen absolvieren auch ungleich mehr Kinder, gerade aus einkommensschwachen Familien, Arbeiterfamilien und Nicht-Akademiker-Familien, ihr Abitur.

Durch die Auszeichnung der Göttinger Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule am Freitag mit dem Deutschen Schulpreis für die „Beste Schule Deutschlands“ 2011 sieht sich die Linke in ihrem bildungspolitischen Konzept bestätigt.

„Wir freuen uns darüber, dass diese Schule und damit auch diese Schulform, die Christian Wulff noch als Ministerpräsident in Niedersachsen abschaffen wollte, nunmehr von ihm als Bundespräsident mit der ihr gebührenden Auszeichnung geehrt wurde.“ so Christine Arndt, DIE LINKE. im Rat Oldenburg.

 

 

Zurück zur Übersicht