Bayern - Erlangen, Fürth, Nürnberg

Auf die Straße für das Sozialticket in Nürnberg, Fürth und Erlangen!

Die Fraktionen und Stadträte der LINKEN in Nürnberg, Fürth und Erlangen rufen als ErstunterzeichnerInnen zur Unterstützung der Auftaktdemonstration des "Bündnis Sozialticket" auf. Am Samstag den 10. Oktober soll laut und unübersehbar in den drei Städte für eins Sozialticket in Nürnberg, Fürth und Erlangen eingetreten werden. DIE LINKE hat für einen sozialen Personennahverkehrs zahlreiche UnterstützerInnen gewinnen können: Keine soziale Ausgrenzung – Mobilität für Alle!

Die Fraktionen und Stadträte der LINKEN in Nürnberg, Fürth und Erlangen rufen als ErstunterzeichnerInnen zur Unterstützung der Auftaktdemonstration des "Bündnis Sozialticket" auf. Am Samstag den 10. Oktober soll laut und unübersehbar in den drei Städte für eins Sozialticket in Nürnberg, Fürth und Erlangen eingetreten werden. DIE LINKE hat für einen sozialen Personennahverkehrs zahlreiche UnterstützerInnen gewinnen können: Keine soziale Ausgrenzung – Mobilität für Alle!

Mit der S-Bahn zur Arbeitsstelle, mit der Straßenbahn zum Kindergarten, mit der U-Bahn zur Universität, mit dem Bus zum Schwimmbad: Für viele Menschen ist dies leider keine Selbstverständlichkeit. Obwohl sie auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen sind, können sich viele die teuren Fahrpreise im Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) nicht oder nur auf Kosten anderer Grundbedürfnisse leisten. Dadurch sind Erwerbslose, Menschen mit Niedriglohn-Jobs, Flüchtlinge, von Armut betroffene Menschen wie beispielsweise StudentInnen und RentnerInnen in ihrer Mobilität stark eingeschränkt.

Wir fordern die Städte Nürnberg-Fürth-Erlangen auf, kurzfristig ein vollwertiges Sozialticket für arme oder von Armut bedrohte Personen in Höhe von maximal 11,23 € im Monat einzuführen. Kämpfen wir gemeinsam dafür, dass alle Menschen die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen können.

Nürnberg 12:00 Uhr Lorenzkirche
Erlangen  12:00 Uhr Rathausplatz
Fürth        14:00 Uhr Hauptbahnhof 

Zurück zur Übersicht