Was heißt das Kapital heute für den Feminismus?

mit Frigga Haug. Eine Veranstaltung von Linksjugend ['solid]

Frigga Haug war Professorin für Soziologie in Hamburg und weiteren deutschen und internationalen Universitäten und Mitherausgeberin des "Historisch-Kritischen-Wörterbuch des Marxismus", des "Historisch-Kritischen Wörterbuch des Feminismus" und der Zeitschrifft "Das Argument". Sie ist seit den 1960er Jahren in der sozialistischen Frauenbewegung aktiv und eine Begründerinnen des Marxistsichen Feminismus.
In ihrem Vortrag reflektiert Frigga Haug das Verhältnis von Feminismus und Marxismus und welche Wirkung das Kapital für eine marxistisch-feministische Analyse hat.

 

zoom-Einwahllink:
https://us02web.zoom.us/j/81981560174

zur Veranstaltungsseite​​​​​​​

Zurück zur Übersicht