Zum Hauptinhalt springen
Janine Wissler

Bessere Bezahlung und gesetzliche Personalbemessung in der Pflege

Janine Wissler, Vorsitzende der Partei DIE LINKE, kommentiert den vom Pflegerat genannten Fachkräftemangel in der Pflege:

Der Pflegerat warnt seit Jahren eindringlich und seit Jahren ignorieren die Bundesregierung und Gesundheitsminister Spahn die Warnungen. Wir befinden uns in einem Teufelskreis, schon heute fehlen viele Tausend Pflegekräfte, das führt zu Überlastung bei den Menschen, die in der Pflege arbeiten. Diese Überlastung führt bei vielen dazu, dass sie den Beruf wechseln, was wiederum den Fachkräftemangel verschärft.

Wir müssen diesen Kreislauf durchbrechen. Da hilft kein Klatschen in der Krise, wir brauchen endlich höhere Löhne in der Pflege. Wir müssen diesen anspruchsvollen Beruf attraktiver machen. Es gibt tausende ausgebildete Pflegekräfte, die gerne in den Beruf zurückkehren würden, wenn die Arbeitsbedingungen besser wären. Neben besserer Bezahlung brauchen wir eine gesetzliche Personalbemessung im Krankenhaus und in Pflegeeinrichtungen.

Zurück zur Übersicht


Auch interessant

Zurück zum Seitenanfang