Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz
Zum Hauptinhalt springen

Leipziger Parteitag

Die HDP steht für Pluralismus, Toleranz und Demokratie

Grußwort Leyla Imret, Co-Vorsitzende der HDP Deutschland und Bürgermeisterin von Çizre

Liebe Freundinnen und Freunde, ich begrüße euch ganz herzlich im Namen meiner Partei HDP und überbringe euch die solidarischen Grüße unseres Präsidentschaftskandidaten Selahattin Demirtas!

Wir, die HDP, sind die einzige Partei in der Türkei, die für Pluralismus, Toleranz, absolute Geschlechtergleichheit, Dezentralisierung, direkte und partizipative Demokratie, Frieden, Bürgerrechte und soziale Gerechtigkeit stehen und kämpfen. Unsere Kandidatenliste zur Parlamentswahl am 24. Juni bestätigt unseren Ansatz deutlich. Aus fast allen ethnischen, religiösen und gesellschaftlichen demokratischen und linken Gruppen, zum Beispiel aus der LGBTI kandidieren Menschen für die HDP. Wir zeigen damit, dass es einen dritten Weg gibt, eine Alternative vorhanden ist jenseits von islamistischen, nationalistischen, faschistischen und kapitalistischen Politikansätzen und Wahlbündnissen wie wir sie aktuell in der Türkei erleben.

Wir stellen uns nicht auf die Seite der Imperialisten, der Kriegsbefürworter und der Ausbeutenden. Wir stellen uns auch nicht auf die Seite von internationalen Kräften, die während des völkerrechtswidrigen Angriffskriegs auf Efrîn die Türkei aktiv und passiv unterstützt haben oder die meinen, sie könnten sich militärisch im Mittleren Osten austoben für ihre Interessen und mehr Menschen dazu zwingen ihre Heimat zu verlassen. Wir treten konsequent ein für Frieden!

Ja, viele unserer Genossinnen und Genossen, demokratisch gewählte Abgeordnete, Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, Journalisten, Kulturschaffende und Akademiker sitzen zu Unrecht in den Gefängnissen der Türkei, weil ein Diktator Namens Recep Tayyip Erdogan um seine Alleinherrschaft bangt. Aber weder unsere Genossinnen und Genossen in den Gefängnissen, noch wir haben die Hoffnung aufgegeben und wir werden weiterkämpfen und wir werden nicht aufgeben.

Der 24. Juni ist eine hervorragende Möglichkeit um das diktatorische Regime Erdogans zu beenden. Dafür brauchen wir unbedingt die Unterstützung unserer Schwesterparteien weltweit, vor allem eure! Delegationen von Wahlbeobachtern sind dringend notwendig, weil wir genau wissen: So unfair und undemokratisch der Wahlkampf läuft, so unfair und undemokratisch wird es auch am Wahltag zugehen.

Ich möchte heute im Namen meiner Partei auch die Gelegenheit nutzen, um mich für die bisherige großartige Unterstützung unserer Schwesterpartei DIE LINKE zu bedanken. Wir wünschen euch einen erfolgreichen Parteitag und wünschen den Kandidierenden viel Erfolg und Glück!

Wir werden gemeinsam den Kampf gegen Rasismus, Faschismus, Krieg und Elend gewinnen.

Hoch die internationale Solidarität!