Klima- und Energiepolitik

Klima- und Energiepolitik

DIE LINKE verbindet den Umbau der Energiewirtschaft mit dezentralen Energieerzeugungs- und -versorgungsstrukturen. Dies muss zur Demokratisierung der Energiewirtschaft führen, die Teilhabe von Bürgerinnen und Bürgern fördern und zur Reduzierung von CO2 beitragen. Langfristig entsteht so eine sichere, umweltfreundliche, von Importen unabhängige und für alle bezahlbare Energieversorgung. DIE LINKE setzt sich dafür ein, die Treibhausgas-Emissionen in Deutschland ohne Vorbedingungen bis zum Jahr 2020 gegenüber 1990 zu halbieren. Auf ihre Senkung um mindestens 90 Prozent bis Mitte des Jahrhunderts wollen wir hinwirken. Unser Ziel ist die 100-prozentige Versorgung aus erneuerbaren Energien vorrangig bei Ausschöpfung der regional nutzbaren Quellen bis zum Jahr 2050. ... (Aus dem Parteiprogramm)

8-Punkte-Programm zur Senkung der Strompreise

Der Parteivorstand hat auf seiner Sitzung am 8. und 9. Dezember 2012 das  8-Punkte-Programm "Die Kosten der Energiewende fair verteilen! Bezahlbare Strompreise für alle!" zur Senkung der Strompreise beschlossen. weiterlesen