Welcome2Stay

Eine Zusammenkunft der Bewegungen des Willkommens, der Solidarität, der Migration und des Antirassismus vom 10. bis 12. Juni 2016 in Leipzig

Welcome2Stay

Die wenigen Monate seit dem "summer of migration" haben unsere Gesellschaft verändert. Die Kraft der Migration hat Grenzen überwunden. Nun werden die Mauern um die Festung Europa wieder geschlossen, das Sterben an den Außengrenzen geht weiter. Rassistische Gewalt und rechte Wahlerfolge erreichen erschreckende Ausmaße. Aber gleichzeitig gibt es unzählige Erfahrungen der Begegnung, der Solidarität und des gemeinsamen Widerstands.

Vor diesem Hintergrund laden wir ein zu einer Zusammenkunft unserer Bewegungen, zu drei Tagen des Austauschs und der Diskussion. Wir wünschen uns, dass Menschen aus den vielen Willkommensinitiativen, Solidaritätsgruppen, Selbstorganisationen von Geflüchteten, aus den antirassistischen und antifaschistischen Gruppen und Netzwerken und aus den zivilgesellschaftlichen Organisationen nach Leipzig kommen

Kontakt: mail@welcome2stay.org

Fotoimpressionen

Initiativkreis

Zum Initiativkreis für einen Welcome2Stay-Gipfel gehören bisher Aktive aus verschiedenen Solidaritätsgruppen, der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Attac, der Interventionistischen Linken, dem Republikanischen Anwältinnen- und Anwälteverein (RAV), dem Komitee für Grundrechte und Demokratie, der Kontaktstelle Soziale Bewegungen der Bundestagsfraktion DIE LINKE und dem linXXnet Leipzig.

DIE LINKE bei Welcome2Stay

Für DIE LINKE sind u.a. dabei Katja Kipping, Petra Sitte, Martina Renner, Frank Tempel, Heike Hänsel und Nicole Gohlke.

Die Programmbeiträge der Bundestagsfraktion in einer Übersicht auf www.linksfraktion.de oder hier: