Red Media Day 2017

Am 27. und 28. Januar 2017 in der Zeche Zollverein, Essen, NRW

Liebe LINKE Medienschaffende, nicht nur die linken Inhalte müssen stimmen, sondern unsere Botschaften sollen auch ankommen. Der Red Media Day 2017 ist ein Angebot an Kommunikationsinteressierte und Kommunikationsprofis in der LINKEN, um sich fortzubilden und sich auszutauschen.

Der nächste Red Media Day wird am 27. und 28. Januar 2017 in Essen stattfinden. Wir wollen die am selben Ort stattfindende Konferenz "Genug für Alle - Konferenz zum sozial ökologischen Umbau" nutzen, um aktuelle und professionelle Kommunikationsmethoden in vier Bereichen gemeinsam zu erlernen:

  • "Mobile Reporting" (mit dem Smartphone)
  • "Politische Kommunikation via Social Media"
  • "Fotografie - Veranstaltungen spannend ins Bild setzen" (per Kamera und per Smartphone)
  • "Kleine Zeitungen - gut und professionell gemacht" (Planen, Texten, Layouten)

Genauere Informationen folgen. Hier einige organisatorische Punkte zum vormerken:

Anmeldung und Kosten

Der Red Media Day richtet sich in erster Linie an Mitglieder der Partei DIE LINKE die mit der Öffentlichkeitsarbeit in den Bezirken und Landesverbänden zu tun haben. Für diese ist die Teilnahme kostenlos. Gäste müssen einen Unkostenbeitrag von 50 Euro am Tag bei der Anmeldung entrichten.

Hinweis: Die Frist für die Anmeldung ist abgelaufen.

Fahrtkosten und Übernachtung

Fahrt- und Übernachtungskosten können in der Regel nicht erstattet werden. Bitte wendet Euch diesbezüglich an Eueren Landesverband der LINKEN. Offiziell Verantwortliche für Öffentlichkeitsarbeit in den Gliederungen können im Einzelfall eine Kostenbeteiligung an ihren Fahrtkosten beantragen bei:

In Zusammenarbeit mit der LINKEN Essen werden wir versuchen eine Schlafplatzbörse zu organisieren. Somit können Personen, die sich keine Unterkunft leisten können oder nicht in einem Hotel übernachten möchten, bei Genossinnen und Genossen einen Übernachtungsplatz erfragen.

Assistenz und Kinderbetreuung

Falls eine Kinderbetreuung erwünscht ist, teilt uns das bitte bis zum 8. Januar 2017 unter Altersangabe er zu betreuenden Kinder mit. Die Räumlichkeiten sind barrierefrei. Wenn ihr weiteren Assistenzbedarf habt oder andere Unterstützung benötigt, teilt uns das bitte mit. 

Flyer zum Download