Bildungsveranstaltungen


Im Osten geht die Sonne auf

Zukunftswerkstatt für die 3. Generation Ostdeutschland

Lange hat es sich angedeutet. Spätestens nach den Wahlen in Brandenburg und Sachsen ist es offenkundig geworden: DIE LINKE im Osten hat ein Problem. Die Mitgliederzahlen schrumpfen, und mit ihnen die Wählerstimmen und die Verankerung in der Gesellschaft. Klar ist: wir müssen umdenken, um mehr zu werden. Wenn wir als LINKE im Osten wieder nach vorne kommen wollen, müssen wir uns bewegen. In dieser Vernetzungswerkstatt wollen wir auch die unbequemen Fragen diskutieren. Warum gelingt uns der Generationswechsel bislang noch nicht? Wo klaffen unsere Themen und die Themen der Bevölkerung auseinander? Gibt es sowas wie eine „dritte Generation Ostdeutschland“ und was bewegt sie? Sind unsere Strukturen einladend – und wenn nein, wie können wir sie verändern? Mit welchem Selbstverständnis gehen wir auf Leute zu – und gehen wir überhaupt auf Leute zu? Welche Bündnispartner brauchen wir, um mehr zu werden und unsere Projekte durchzusetzen? Wie sieht der Klassenkampf in Ostdeutschland aus? Und wie kommen wir zum Sozialismus?

Dafür wir Euch ein am 14. und 15. Februar (Seminarbeginn Freitag, 18 Uhr, Seminarende Samstag, 17 Uhr) in die Jugendherberge Magdeburg ein (Leiterstraße 10, 39104 Magdeburg).

Übernachtung und Verpflegung übernimmt die Bundesgeschäftsstelle der LINKEN, anfallende Fahrtkosten bitten wir Euch ggf. über Eure Kreisverbände abzurechnen. Wenn es dabei Probleme gibt, könnt Ihr Euch bei uns melden und wir versuchen, eine Lösung zu finden.