Sabine Skubsch

kandidiert auf dem Erfurter Parteitag als Mitglied des Parteivorstandes der Partei DIE LINKE

Unterstützungserklärungen

Der Kreisvorstand DIE LINKE KV Karlsruhe unterstützt die Kandidatur von Sabine Skubsch für den Parteivorstand. Die Arbeit in Gewerkschaften und Betrieb gehören für sie untrennbar mit Antifaschismus, Feminismus und Internationalismus zusammen. Es freut uns, dass Sabine bereit ist, ihre politischen Erfahrungen in den Parteivorstand einzubringen.

Anna Jahn, Kreissprecherin KV Karlsruhe"

Liebe Genossinnen und Genossen,  ich möchte die Kandidatur von Sabine von ganzem Herzen unterstützen.

Mein Eindruck aus den letzten Jahren im Parteivorstand ist, dass uns dort noch mehr gewerkschaftliche Erfahrung sehr gut tun würde. Sabine wird als aktive Gewerkschafterin und ehemalige Betriebsratsvorsitzende (in einem Betrieb mit 14.000 Beschäftigten!) eine echte Bereicherung sein. Außerdem finde ich ja, dass im Parteivorstand mehr Menschen wie Sabine vertreten sein sollten, die ihren Lebensunterhalt nicht in Parlamenten oder als Abgeordneten-Mitarbeiter verdienen.

Mein persönlicher Überschneidungspunkt mit Sabine ist vor allem die Kurdistan-Solidarität, auch sie war mehrfach mit Delegationen in Kurdistan und hat dort vor allem die gewerkschaftliche Solidaritätsarbeit unterstützt.

Ich würde mich wirklich sehr freuen, in den nächsten zwei Jahren mit Sabine im PV zusammenarbeiten zu können, aber das liegt jetzt an euch! 

Mit besten Grüßen

Jan van Aken