Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz
Zum Hauptinhalt springen

Epochenbruch 1914-1923. Krieg, Frieden, soziale Revolution

Wissenschaftliche Konferenz des Parteivorstandes und der Historischen Kommission der LINKEN

Der Erste Weltkrieg, die russischen Revolutionen des Jahres 1917, die deutsche Novemberrevolution 1918, ihre Ausläufer in der revolutionären Nachkriegskrise bis zum Herbst 1923, die revolutionären Eruptionen in Ost- und Mitteleuropa, in Asien, Afrika und Lateinamerika – welche Erkenntnisse und Lehren können uns diese historischen Ereignisse heute noch vermitteln? Dieser Frage wollten der Parteivorstand und die Historische Kommission der LINKEN nachgehen und luden deshalb zu der wissenschaftlichen Konferenz "Epochenbruch 1914–1923" am 24. Februar 2018 nach Berlin ein.

Hinweis

Die Redebeiträge werden in den nächsten Tagen und Wochen schrittweise auf dieser Seite veröffentlicht.