Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz
Zum Hauptinhalt springen

Beschlüsse und Erklärungen des Bundesausschusses


BA Beschluss 2018/028

Barrierefreie Sprache in der Partei DIE LINKE

Beschluss des Bundesausschusses vom 17. November 2018

Wir finden: Alle sollen an Politik teilhaben können. Barrieren machen das oft schwer. Barrieren können in Texten sein. Und in Diskussionen. Barrieren können sein:

  • lange Sätze,
  • schwierige Wörter,
  • viele Aussagen in einem Satz,
  • keine Aussagen in einem Satz,
  • schwierige Zitate,
  • zu lange Texte.

Texte und Diskussionen sind deswegen manchmal schwer zu verstehen. Auch bei der Partei DIE LINKE.  Wir wollen für die DIE LINKE

  • Bei der LINKEN sollen Anträge möglichst in Leichter Sprache verfügbar sein.
  • Teilnehmerinnen und Teilnehmer von politischen Diskussionen sollen sich um Leichte Sprache bemühen.
  • Das Thema soll auf dem Bundesparteitag angesprochen werden.
  • Dazu soll die Inklusionsbeauftragte der Partei DIE LINKE angefragt werden - sie soll uns unterstützen.

Wir wollen:

  • Alle sollen Politik verstehen können.
  • Alle sollen daran teilhaben können.
  • Leichte Sprache hilft dabei.

Über den Bundesausschuss

Der Bundesausschuss ist das Organ der Gesamtpartei mit Konsultativ-, Kontroll- und Initiativfunktion gegenüber dem Parteivorstand. Der Bundesausschuss fördert und unterstützt das Zusammenwachsen der Landesverbände. Er soll Initiativen ergreifen und unterstützen, die diesem Ziel dienen. (Aus der Bundessatzung)