Start der Strategiedebatte der Partei DIE LINKE

Zum Start der Strategiedebatte erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

Wir leben in einer Zeit der Umbrüche. Krisen sind die neue Normalität. Klimakrise, Krise der Volksparteien, Rezession sind nur ein paar aktuelle Stichworte. Die Gesellschaft ist im Umbruch, die Parteienlandschaft gleich mit. Neue soziale und politische Bewegungen, etwa in der Klima- und Mietenfrage entstehen. Die soziale Spaltung, die Klimakrise und der Aufstieg der autoritären Rechten führen zu einer Politisierung und Mobilisierung der Menschen, oft jenseits traditioneller Lager.

DIE LINKE als Partei stand und steht immer an der Seite der Lohnabhängigen, der Hartz IV Betroffenen, der Notleidenden, der Menschen ohne starke eigene Stimme. Aber auch hier findet ein kultureller und materieller Wandel statt. Die klassischen Milieus sind im Umbruch, teilweise in Auflösung oder Neusortierung. Es ist dabei Aufgabe der Linken, Brücken zu bauen und gemeinsame Interessen herauszuarbeiten, aber auch selbst klar Position zu beziehen.

Wir stehen vor gesellschaftlichen und politischen Herausforderungen, denen wir uns stellen müssen, die aber auch Chancen für linke Politik eröffnen. Um diese Chancen ergreifen zu können, braucht DIE LINKE eine Verständigung darüber, wie wir die Entwicklungen der Gegenwart verstehen und wie wir darauf reagieren wollen. Als basisdemokratische Partei machen wir das nicht von oben, sondern wir organisieren eine parteiweite Debatte, in die sich jede und jeder einbringen kann. Diese Einladung geht ausdrücklich über die Partei hinaus an alle, die Interesse an einer starken Linken haben.

Zurück zur Übersicht

Auch interessant


  1. Katja Kipping

    Heute vor 71 Jahren wurde die Resolution der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der UN verkündet. Hierzu erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der...

    Weiterlesen

  1. Katja Kipping

    Katja Kipping fordert einen Rechtsanspruch auf Weihnachtsgeld:

    Weiterlesen

  1. Bernd Riexinger

    Zu den Protesten gegen Emmanuel Macrons Rentenreformpläne erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

    Weiterlesen