Katja Kipping

Große Koalition ist am Ende

Zu den ersten Ergebnissen der Halbzeitbilanz der GroKo erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

„Diese Große Koalition ist am Ende. Das Einzige was sie noch zusammenhält, ist die Angst der Abgeordneten einen sicheren Listenplatz bei möglichen Neuwahlen zu verlieren.

Weder bei Alltagssorgen – Grundrente – noch bei großen Fragen der Zukunft – Klimapolitik – ist sie in der Lage eine Lösung zu bieten. Sie verharrt im Klein-Klein, ohne ein schlüssiges Gesamtbild abzuliefern.

Ganz zu schweigen davon, dass Annegret Kramp-Karrenbauer und Heiko Maas durch nicht abgestimmte Vorschläge im Syrien-Krieg für Irritation sorgen und Deutschland weltweit blamieren.

Es ist an Zeit, diese Große Koalition zu beenden und sie durch neue linke Mehrheiten abzulösen.“

Zurück zur Übersicht

Auch interessant


  1. Katja Kipping

    Zu dem Statement einiger Mitglieder der Kohlekommission sagt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

    Weiterlesen

  1. Katja Kipping

    Zur aktuellen Umfrage des Bundesfinanzministeriums, zur Einstellung der Deutschen zu Steuern und Steuersystem, sagt Katja Kipping, Vorsitzende der...

    Weiterlesen

  1. Bernd Riexinger

    Heute tagt der Autogipfel im Kanzleramt. Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE, dazu:

    Weiterlesen