Termine

19. April

Termin im ICS-Format herunterladen

Hamburg
100 Jahre sozialistische Oktoberrevolution Bürokratiedebatten in der UdSSR und in Kuba

19. April 19 Uhr

Was bedeutet Bürokratisierung von Arbeiterorganisationen und Parteien? Es ist unerläßlich, sich vom Alltagsverständnis dessen, was „Bürokratie“ ist, ein Stück weit freizumachen − auch sozialistische Länder können auf Verwaltungsapparate nicht verzichten. In der Sowjetunion war es Lenin, der in seinen letzten Lebensjahren auf Formen der Arbeiterbürokratie hinwies. Die linke Opposition gegen die stalinistische Diktatur führte diese Debatte weiter. Die nie aufgearbeiteten Probleme trugen letztlich zur Restauration des Kapitalismus bei. In Kuba wurde das Phänomen hingegen offensiv diskutiert und die latente Gefahr, die Entstehung einer privilegierten Funktionärskaste, bis heute verhindert. Mit Wolfgang Mix (DIE LINKE Altona)

Veranstalter/in: Altonaer Bildungsprogramm

Ort: Hamburg, Parteibüro Die Linke, Am Felde 2