BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//TYPO3/NONSGML News system (news)//EN VERSION:2.0 BEGIN:VEVENT UID:news-83716@www.die-linke.de TZID:Europe/Berlin DTSTAMP:20220222T071759Z DTSTART;VALUE=DATE-TIME;TZID=Europe/Berlin:20220301T190000 SUMMARY:Feminismus für die 99%: Was sind Aufgaben der LINKEN in der kommenden Legislaturperiode? DESCRIPTION:Online-Workshop im Rahmen des Super Tuesday. Mit den Parteivorsitzenden Susanne Hennig-Wellsow und Janine Wissler, Heidi Reichinnek (frauenpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion), Sabine Skubsch (Parteivorstand), u.a.\n\nDie neue Regierung will fortschrittlich, liberal und feministisch erscheinen. Wir haben Zweifel. Wir freuen uns über einige dringend überfällige Verbesserungen. Aber auf den zweiten Blick wird an vielen Stellen deutlich: Die Regierung denkt nicht an alle. Vom Ampel-Feminismus werden Frauen profitieren, die es sich finanziell leisten können.\nWir wollen zusammen mit euch und feministischen Bündnispartner:innen diskutieren, was wir tun können und müssen. Feministinnen aus Parteivorstand und Bundestagsfraktion haben ein gemeinsames Papier mit Kritik und eigenen Zielsetzungen geschrieben, das als Grundlage für die Debatte dienen wird. Ihr könnt er hier lesen.\nzur Anmeldung\n END:VEVENT END:VCALENDAR