Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz
Skip to main content

DISPUT

Willy Brandt, was ist für Dich sozial gerecht?

Willy Brandt, was ist für Dich sozial gerecht?
Sozial gerecht bedeutet für mich, dass jeder Mensch - unabhängig vom Background - dieselben Chancen und Möglichkeiten hat.

Was muss sich gesellschaftlich ändern?
Es bedeutet auch für mich, dass eine drastische Änderung in der Gesellschaft geschehen muss. Eine Gesellschaft kann nur »sozial gerecht« sein, wenn wir es schaffen, dass das Motto »Jeder nach seinen Fähigkeiten, jeder nach seinen Bedürfnissen!« gelebt wird.

Welche konkreten, politischen Maßnahmen sind notwendig?
Die Kluft zwischen Arm und Reich muss dazu kleiner und kleiner werden, bis sie verschwindet. Wenn wir es schaffen, diesen Prozess anzuregen, tun wir sehr viel für eine sozial gerechtere Gesellschaft.

Was wünschst Du Dir von Deiner Generation, um eine sozial gerechte Gesellschaft zu erlangen?
Ich wünsche mir von meiner Generation, dass sie politikinteressierter ist und sich intensiver damit auseinandersetzt, als sie es bisher tut. Unsere Generation muss dem immer stärker werdenden Rechtsruck in Deutschland - und in Europa - begegnen und sich ihm in den Weg stellen. Wir brauchen mehr Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht und weniger Franz Josef Strauß und Sebastian Kurz.

Was macht Dir in diesem Zusammenhang am meisten Angst?
Mir macht Angst, dass wir wieder eine Partei im Bundestag sitzen haben, die sich im Öffentlichen rechtsextrem äußert. Dass wir in der Gesellschaft einen solchen Zuspruch für so eine Partei haben, bereitet mir große Sorgen.

Zurück zur Übersicht