Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz
Zum Hauptinhalt springen

Die Mitgliederzeitschrift über Aktionen und Fraktionen, über Infostände und Hartz-IV-Beratung, über »große« Politik und »kleine« Basisgruppe. Mit Berichten, Debatten, Porträts, Interviews und Reportagen aus dem politischen Alltag. Und einer einzigartigen Seite 32. 

Europawahl

In den letzten Wochen haben die Genossinnen und Genossen alles gegeben. Wir blicken auf die Ergebnisse und lassem den Wahlkampf Revue passieren. Weiterlesen

Enteignung

Wer Deutsche Wohnen vergesellschaften will, muss tief in die Tasche greifen. Irrtum: Im Extremfall könnte man die Konzerne mit einem Cent abspeisen. Weiterlesen

Gedenktag

DIE LINKE setzt sich seit vielen Jahren dafür ein, den Tag der Befreiung zu einem offiziellen Gedenktag zu machen. Erste Erfolge hat sie bereits erzielt. Weiterlesen

DISPUT Juni 2019

Vor-gelesen

Nach den Wahlen ist vor den Wahlen. Das gilt erst recht für dieses aufregende Jahr. Kaum liegen Europawahl,Kommunalwahlen und die Bürgerschaftswahl in Bremen hinter uns, heißt es schon wieder: Volle Kraft voraus! In diesem Jahr stehen noch drei – für DIE LINKE äußerst wichtige – Wahlen in Brandenburg, Sachsen und vor allem Thüringen an, wo unser Ministerpräsident Bodo Ramelow um die Wiederwahl kämpft. Doch bevor wir uns in die kommenden Wahlkämpfe stürzen, halten wir kurz inne und nehmen ns die Zeit für eine erste Analyse der Wahl auf Seite 4 und schauen auf die gesamteuropäischen Auswirkungen des Urnengangs (Seiten 5 und 6). Auf gleich vier Seiten blicken wir zurück auf den Wahlkampf (Seiten 8bis 11). Ebenfalls vier Seiten haben wir für eine Debatte freigehalten. Auf dem Europaparteitag in Bonn wurde lebhaft über die Frage diskutiert, ob DIE LINKE das Projekt einer »RepublikEuropa« unterstützen sollte. Mit Luise Neuhaus-Wartenberg, HaraldWolf und Thies Gleiss haben wir drei meinungsstarke Diskutanten gewinnen können, die sich zur Frage äußern. Auch der Kommunalwahlkampf darf nicht zu kurz kommen. Tobias Bank, Parteivorstandsmitglied und Kommunalpolitiker, schreibt über den Wahlkampf vor Ort. Äußerst interessant ist auch der Beitrag auf den Seiten 18 und 19 zu den finanziellen Folgen einer Enteignung von Wohnungsbaukonzernen. Offenbar ist eine solche Vergesellschaftung für die Kommunen weniger kostspielig, als allgemeinbefürchtet.

Thomas Lohmeier ist Leiter des Bereichs Bürgerdialog, Medien und Öffentlichkeitsarbeit in der Bundesgeschäftsstelle der LINKEN in Berlin

Wahlkampftour
Fabian Lambeck

Mit Gysi auf der Bühne

Im Wahlkampf sind Politikerinnen und Politiker dem Volk ganz nah. In München konnten Interessierte mit dem LINKEN-Spitzenpersonal auf einer Bühne stehen

Nein, optimal waren die Bedingungen nicht, an diesem Montagnachmittag auf dem Marienplatz im Herzen Münchens. Der Regen ist so andauernd und heftig, dass die Genossinnen und Genossen, die die zentrale Wahlkampfveranstaltung organisieren, ernsthaft überlegen, das Publikum auf die Bühne zu holen.

Weiterlesen

Debatte
Luise Neuhaus-Wartenberg, Thies Gleiss, Harald Wolf

Brauchen wir eine Europäische Republik?

Auf dem Parteitag wurde über die Forderung lebhaft diskutiert. Drei prominente Parteimitglieder äußern sich hier dazu

»Für den, der nicht weiß, welchen Hafen er anfahren soll, ist kein Wind der richtige« – damit trifft der römische Philosoph Seneca den Nagel auf den Kopf.

Weiterlesen

Aus dem Haus
Jörg Schindler

Ein Denkzettel im besten Sinne

Trotz engagiertem Wahlkampf haben wir bei der Europawahl unsere selbst gesetzten Ziele nicht erreicht. Das ist kein Grund zur Entmutigung, aber Anlass, über einige grundsätzliche und einige sehr konkrete Wahrheiten in Bezug auf Wahlkämpfe und Wahlergebnisse nachzudenken.

Weiterlesen

Das kleine Blablabla
Fabian Lambeck

Kein Leben im falschen

Wenn der Verband Angestellter Akademiker eine Pressemitteilung herausgibt, dann sucht man überschwängliche Formulierungen meist vergebens. Doch selbst die bodenständigen Angestellten werden schwärmerisch, wenn es um ihr Verhältnis zu den Arbeitgebern geht:

Weiterlesen

Feuilleton
Jens Jansen

Wenn's kriselt

Wenn der »Spiegel « auf Seite 1 klagt: »Die fetten Jahre sind vorbei! « und wenn die BILD-Zeitung »ein Steuerloch von 100 Milliarden Euro« beweint, dann müssen irgendwelche Drohnen den »Blindflug« der Marktwirtschaft stören. 

Weiterlesen

Wahlen
Fabian Lambeck

Warnsignale und Erfolge

Enttäuschung bei den Europawahlen, Licht und Schatten bei den Kommunalwahlen, ermutigendes Abschneiden in Bremen

Weiterlesen

Europawahl
Christina Kaindl

Unsere Stärken und Schwächen

Eine erste Analyse der Ergebnisse für DIE LINKE offenbart einige überraschende Erkenntnisse

Weiterlesen

Kommunalwahlen
Tobias Bank

Kreativ und ausdauernd

Der Kommunalwahlkampf 2019 lebte wieder mal vom Engagement tausender ehrenamtlicher Genossinnen und Genossen

Weiterlesen

Europäische Linke
Oliver Schröder

Keine Panik!

Viele europäische Linksparteien haben bei den Wahlen Verluste erlitten. Doch statt voreilige Schlüsse zu ziehen, sollte die Linke nun genau analysieren

Weiterlesen

Enteignung
Hans-Henning Adler

1 Cent für die Deutsche Wohnen

Die Entschädigungen für Wohnungskonzerne bei Enteignungen müssen nicht dem Verkehrswert der Immobilien entsprechen. Nicht einmal der Kaufpreis müsste erstattet werden.

Weiterlesen

8. Mai
Fabian Lambeck

Die Erinnerung wachhalten

Der 8. Mai soll bundesweit ein offizieller Gedenktag werden, fordert DIE LINKE. Im Osten war sie mit ihrem Anliegen teilweise erfolgreich

Weiterlesen

Geschichte
Ronald Friedmann

Versailles

Vor 100 Jahren wurde der Erste Weltkrieg mit einem Friedensvertrag völkerrechtlich beendet, der Deutschland in eine innenpolitische Krise stürzte

Weiterlesen

Politisches Buch
Dagmar Enkelmann

Emanzipiert und stark

Auf Spurensuche nach dem »Mythos Ostfrau«

Weiterlesen

Auslandseinsätze
Christine Buchholz

Kein Frieden in Mali

Zu Besuch im westafrikanischen Mali, wo deutsche Soldaten ein zunehmend unpopuläres System verteidigen

Weiterlesen

DISPUT bestellen

Bestellformular
Kenntnisnahme
Zur Kenntnisnahme: Das Abonnement verlängert sich automatisch um den angegebenen Zeitraum zum gültigen Bezugszeitraum, falls ich nicht vier Wochen (Poststempel) vor dessen Ablauf schriftlich kündige. Ich habe zur Kenntnis genommen, dass ich die Bestellung innerhalb von zwei Wochen widerrufen kann. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an den Parteivorstand der Partei DIE LINKE, Kleine Alexanderstraße 28, 10178 Berlin. Die Frist beginnt am Tag der Absendung der Bestellung.

Datenschutz: Die Daten werden ausschließlich zum Zweck der Versendung und Verwaltung des Abonnements genutzt und hierfür an deutsche Versanddienstleister sowie bei Finanzbehörden im Rahmen steuerrechtlicher Pflichten gespeichert und ggf. an diese übermittelt. Sie haben das Recht auf Widerspruch gegen die Datenverwendung, womit das Abo erlischt. Sie haben das Recht auf Auskunft über sowie die Löschung oder Korrektur Ihrer Daten. Hierfür wenden Sie sich bitte an Neues Deutschland Druckerei und Verlag GmbH, Geschäftsleitung, Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin, geschaeftsleitung@nd-online.de, Telefon: 030-29781615. Sie haben das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde.
Absenden

Impressum

Der DISPUT ist die Mitgliederzeitschrift der Partei DIE LINKE und wird vom Parteivorstand herausgegeben. Er erscheint in der Regel jeden dritten Freitag im Monat.

Kontakt
Redaktion DISPUT
Kleine Alexanderstraße 28
10178 Berlin
Telefon: (030) 24 009 346
disput@die-linke.de